1. Startseite
  2. News
  3. OnePlus 5: Render-Bild zeigt neues Smartphone mit Dual-Kamera

OnePlus 5: Render-Bild zeigt neues Smartphone mit Dual-Kamera (Bild 1 von 1)Bildquelle: OnePlus
Fotogalerie (1)
OnePlus: Das aktuelle Flaggschiff-Smartphone 3T des chinesischen Herstellers kann erst seit einigen Wochen auch ganz in Mattschwarz geordert werden.

Als ein weiteres Smartphone-Highlight des Jahres 2017 könnte sich das nächste Flaggschiff-Modell des chinesischen Herstellers OnePlus entpuppen. Der Nachfolger des OnePlus 3T soll aktuellen Gerüchten nach mit der Bezeichnung OnePlus 5 während der Sommermonate auf den Markt kommen. Außerdem ist nun ein Render-Bild aufgetaucht, das erstmals zeigen könnte, wie das Gerät aussehen wird.

Die Aufnahme und die neuesten Infos zum OnePlus 5 stammen von der Webseite India Today Tech und wurden angeblich aus einer Quelle bezogen, die über die Pläne von OnePlus Bescheid weiß. Zu beachten ist aber, dass alle Angaben auf einem Prototypen beruhen, also eventuell noch nicht dem endgültigen Entwicklungsstand des Smartphones entsprechen.

Mit diesem Wissen im Hinterkopf ein paar Worte zu den Details, die sich auf dem Render-Bild erkennen lassen. OnePlus wird mit seinem kommenden High-End-Smartphone offensichtlich das Design-Konzept des letzten Jahres nicht gravierend verändern, sondern vielmehr daran anknüpfen, was für das OnePlus 3 und 3T entwickelt worden war - inklusive der erst seit knapp einem Monat erhältlichen Farboption „Midnight Black“. Wirklich neu zu sein scheint hingegen einerseits das Verschwinden der Antennenstreifen und andererseits die Kamera mit Dual-Sensor auf der Rückseite.

Hinsichtlich der Antennenbänder lässt sich die Vermutung anstellen, dass die Chinesen diese eventuell, ähnlich wie etwa Apple bei der iPhone 7 Reihe, direkt in den Gehäuserahmen verlagert haben, und auch das abgebildete Dual-Kamera-System weckt umgehend Erinnerungen an das iPhone 7 Plus. Im Vergleich zu Apples Topmodell sind die beiden Sensoren beim OnePlus 5 jedoch nicht neben- sondern übereinander angeordnet.

Über die verbesserte Hauptkamera hinaus soll das OnePlus 5 laut derzeitigem Gerüchtestand mit einem 5,5 Zoll großen QHD oder Full HD Display, 6 Gigabyte RAM und 64 oder 128 Gigabyte Flash-Speicher aufwarten. Als Prozessor dürfte beim diesjährigen OnePlus-Flaggschiff zudem Qualcomms neuestes High-End-SoC Snapdragon 835 zum Einsatz kommen.

Wie so häufig bei derlei Berichten über noch nicht offiziell vorgestellte Geräte sollten auch die Infos zum OnePlus 5 bis auf Weiteres mit einer angemessenen Portion Skepsis bewertet werden. Sofern OnePlus tatsächlich eine offizielle Ankündigung in den nächsten Monaten plant, dürften jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit schon bald weitere Einzelheiten zum neuen „Flaggschiff-Killer“ aus China durchsickern.

Quelle: India Today Tech

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.