1. Startseite
  2. News
  3. Nvidia Geforce GTX 960M und 950M werden Mitte März vorgestellt

GM204 Die ShotBildquelle: Nvidia
Fotogalerie (1)
Nvidia: Vorstellung von Geforce GTX 960M und 950M Mitte März?

Bisher besteht die Nvidia Geforce GTX 900M Chipfamilie nur aus 3 sehr leistungsfähigen Modellen, die sich in der Anzahl ihrer CUDA Cores und deren Takt unterscheiden. Sowohl die Geforce GTX 980M (1.536 Cuda Cores, 1.038 MHz + Boost), die GTX 970M (1.280 Cuda Cores, 924 MHz + Boost) als auch die GTX 965M (1.024 Cuda Cores, 924 MHz + Boost) basieren auf dem GM204 Chip mit der Maxwell Architektur.

Mit der Nvidia Geforce GTX 960M und GTX 950M sollen zwei weitere mobile Grafikchips auf den Markt kommen, laut Gerüchten befinden sich die Grafikkarten schon in der Massenproduktion was eine baldige Auslieferung an die OEMs nach sich zieht. Höchstwahrscheinlich bildet ein neuer Grafikchip die Basis der zwei Karten, denn eine weitere Beschneidung des GM204 erscheint nicht sinnvoll. Bis dato griffen die Notebookhersteller noch auf die Nvidia Geforce GTX 860M und GTX 850M mit der Maxwell Architektur der 1. Generation (GM107 Chip) zurück. Die beiden Neuerscheinungen sollen noch einmal 20 Prozent mehr Leistung bringen. Offiziell soll Nvidia die beiden Chips Mitte März vorstellen und in den Folgemonaten eine Nvidia Geforce GT 940M nachlegen.

Quelle: Laptopmedia.com

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.