1. Startseite
  2. News
  3. Nvidia-CEO Huang wird überraschend zur Siggraph 2018 auftreten

Nvidia-CEO Huang wird überraschend zur Siggraph 2018 auftreten (Bild 1 von 1)Bildquelle: Nvidia
Fotogalerie (1)
Gerüchte über Gerüchte: Nvidia genießt es derzeit, die Welt hinsichtlich seiner nächsten GeForce-Grafikkartengeneration auf die Folter zu spannen.

Die Computerbranche fiebert seit einigen Wochen gespannt der Vorstellung von Nvidias nächster GeForce-Grafikkartengeneration für PC-Spieler entgegen. In der vergangenen Woche kündigte Nvidia dann ein Event am 20. August im Rahmen der Gamescom 2018 an, was für so manchen Marktbeobachter der endgültige Beweis für die unmittelbar bevorstehende offizielle Präsentation der GeForce GTX 1180 respektive 2080 (die endgültige Bezeichnung ist noch nicht durchgesickert) war. Nun sorgt allerdings eine weitere Ankündigung von Nvidia-CEO Jensen Huang höchstpersönlich für frische Aufregung.

Wie Nvidia informiert, wird Huang bereits am 14. August zur Grafiktechnologiekonferenz Siggraph 2018 einen Vortrag halten, den sogar alle Interessierten weltweit live via Webcast - ab 01:00 Uhr nachts mitteleuropäischer Zeit - mitverfolgen können werden. Bemerkenswert an diesem Event ist laut der Webseite Wccftech außerdem, dass der Siggraph-Vortragsplan natürlich längst feststand, Huangs Auftritt darauf aber bislang nicht verzeichnet war.

Nähere Details dazu, was Nvidia zur Siggraph 2018 tatsächlich vorhat, sind im Moment leider nicht verfügbar. Branchenkenner erwarten aber eine gewaltige Überraschung in Form der Enthüllung einer oder gar mehrerer neuer Grafikkarten. Dabei soll es sich allerdings nicht um die eingangs erwähnte nächste GeForce-Generation handeln. Aufgrund der Ausrichtung der Siggraph auf den professionellen Bereich des PC-Marktes und Themenbereiche wie künstliche Intelligenz, Raytracing und Virtual- sowie Augmented Reality wird vielmehr mit einer neuen Nvidia-Grafiklösung der Quadro-Reihe oder eines neuen Titan-Modells gerechnet.

Trotz des Überraschungsevents mit Nvidia-CEO Huang rund eine Woche vor der Gamescom 2018 in Köln bleibt der 20. August also bis auf Weiteres der beste Tipp, wenn es darum geht, einen konkreten Termin für die Vorstellung der nächsten GeForce GTX Grafikkartenmodelle aufzurufen. An dem Tag hält Nvidia seine „GeForce Gaming Celebration“ vor geladenem Publikum ab, die laut offiziellen Angaben neben Überraschungen beispielsweise Vorträge namhafter Spieleentwickler beinhalten wird.

Quelle: Nvidia, Wccftech