1. Startseite
  2. News
  3. Notebooks mit Touchscreen von Hewlett-Packard?

Der neue mobile HP-Rechner soll einen Touchscreen besitzen, da das iPhone dafür gesorgt hat, dass berührungsempfindliche Benutzeroberflächen derzeit einen regelrechten Hype erleben. Hewlett-Packard ist außerdem der Ansicht, dass ein Touchscreen die Eingabemethode der Wahl ist – insbesondere für technisch unerfahrene Anwender. Im Desktop-Bereich bietet Hewlett-Packard bereits einen Touchscreen-Rechner an, deren großer Durchbruch jedoch noch auf sich warten lässt – trotz des relativ erschwinglichen Preises von knapp 1300 US-Dollar, für den man immerhin ein 22 Zoll-Touchscreen-Display, einen Dual Core-Prozessor mit 2 Gigahertz und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher bekommt.

Quelle: Wall Street Journal Online

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.