1. Startseite
  2. News
  3. Nokia: Lässt der Smartphone-Hersteller "Symbian" fallen?

Smartphone-Hersteller Nokia hat in seinem offiziellen Blog bekannt gegeben, für seine neue Betriebssystem-Version nicht mehr den bisher verwendeten Namen “Symbian Belle“ zu nutzen. Stattdessen wird die neue Ausgabe den Namen “Nokia Belle“ tragen.

Derzeit erhalten die Smartphones Nokia N8, C7, und C6-01 die aktuelle Version des Betriebssystems, die zunächst in China erhältlich sein werden und dann auch in anderen Ländern. Ab Februar 2012 kommen dann alle Besitzer eines, mit dem neuen Betriebssystem kompatiblen Smartphones, in den Genuss des Updates.

Der Analyst Ben Wood erklärte gegenüber PC World, Nokia hätte Schwierigkeiten seinen Kunden Telefone mit Symbian zu verkaufen und setze deshalb lieber auf den Namen Nokia als bekannte Marke. Nokia selbst hat sich noch nicht zu der abrupten Maßnahme geäußert.

Quelle: PC World

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.