1. Startseite
  2. News
  3. Neues Notebook von Zepto mit Centrino 2

In der Variante für 729 Euro kommt ein P7350-Prozessor zum Einsatz, dessen Taktfrequenz 2 Gigahertz beträgt. Außerdem stecken 1 Gigabyte und eine 80 Gigabyte-Festplatte in diesem Modell. Außerdem ist kein WLAN vorhanden, das stattdessen für einen Aufpreis von 29,71 Euro zusätzlich erworben werden kann.

Wesentlich sinnvoller ist jedoch ein Aufpreis von 100 Euro, denn für 829 Euro gibt es nicht nur WLAN, sondern auch 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine 250 Gigabyte große Festplatte, während der P8400-Prozessor mit 2,26 Gigahertz taktet.

In seiner Pressemitteilung weist Zepto darauf hin, dass die Nexus-Notebooks sich gleichermaßen an Spieler wie an leistungsorientierte Anwender richten. Mit der Geforce 9600M GT-Grafikkarte von Nvidia, die über 512 Megabyte dezidierten Videospeicher und HDMI verfügt, kann diese Zielgruppe auch durchaus zufrieden gestellt werden.

Beide Modelle haben außerdem gemeinsam, dass das 15,4 Zoll-Display eine Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten darstellen kann. Das Gewicht der Nexus-Notebooks liegt bei 2,7 Kilogramm. Erwähnenswert ist auch die 2 Megapixel-Webcam, da viele Notebook-Hersteller noch auf eine Webcam mit 1,3 Megapixel setzt.

Quelle: Zepto

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.