1. Startseite
  2. News
  3. MWC 2014: Blackberry Q20 kommt mit Tastatur, Trackpad und Touchscreen, Blackberry Z3 mit Touchscreen

Blackberry Z3: Das Smartphone kommt mit einem 5-Zoll-TouchscreenBildquelle: Blackberry
Fotogalerie (1)
Blackberry Z3: Das Gerät erscheint nur in Indonesien

Der angeschlagene Smartphone-Hersteller Blackberry hat auf dem Mobile World Congress das kommende High-End-Modell Blackberry Q20 angekündigt. Bei der Bedienung des Gerätes setzt der Hersteller auf die Kombination aus einer physischen Tastatur und einem Trackpad. Außerdem werden auf dem Smartphone die Schaltflächen „Menu“, „Back, „Send“ und „End“ zu finden sein. Das Smartphone verfügt außerdem über einen Bildschirm mit einer Diagonale von 3,5 Zoll, der per Touchscreen zu bedienen ist.

Mit an Bord sein wird auch der Blackberry Hub, über den dem Nutzer alle Nachrichten zentral zur Verfügung stehen. Das Blackberry Q20 soll aus besonders beständigen, edlen Materialien gefertigt werden. Außerdem verspricht der Hersteller eine lange mobile Betriebszeit. Verfügbar sein wird das Blackberry Q20 voraussichtlich im zweiten Quartal 2014.

Ebenfalls in Barcelona stellt das Unternehmen das Blackberry Z3 vor, das allerdings nur in Indonesien erscheinen wird. Das 5-Zoll-Smartphone kommt mit dem Betriebssystem Blackberry 10 in der Version 10.2.1. Es bietet neben klassischen Blackberry-Features, wie dem Blackberry Hub und dem Blackberry Messenger (BBM) auch ein FM-Radio. Verkauft wird es ab April.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.