1. Startseite
  2. News
  3. Mit Snapdragon 805: Samsung Galaxy S5 LTE-A offiziell für Südkorea vorgestellt

Galaxy S5 LTE-A: Das neue Top-Modell von Samsung in Südkorea.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Galaxy S5 LTE-A: Das neue Top-Modell von Samsung in Südkorea.

Rein äußerlich unterscheidet sich das Galaxy S5 LTE-A nicht vom normalen Galaxy S5, welches Ende Februar zum Mobile World Congress 2014 vorgestellt wurde. Auch technisch gibt es nur sehr wenige Unterschiede, aber diese haben umso größere Auswirkungen. Neu sind das 5,1 Zoll große AMOLED-Display mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung und der Snapdragon 805 Quad-Core, dessen Modem LTE Cat6 unterstützt. Zum Vergleich: Das normale Galaxy S5 besitzt nur ein 5,1 Zoll großes FullHD AMOLED-Display und einen Snapdragon 801 Quad-Core mit einem LTE Cat4 Modem. Der Arbeitsspeicher ist nun 3 GB groß und der interne Flash-Speicher beträgt 32 GB.

Auch wenn sich einige Early Adopter des Galaxy S5 jetzt ärgern werden, hat das neue Samsung-Smartphone seinen Grund. In Südkorea wird demnächst die nächste Stufe im LTE-Ausbau freigegeben, wodurch Download-Raten von bis zu 225 Megabit pro Sekunde möglich sind. Dafür braucht es ein neues Modem das LTE Cat6 unterstützt, womit bis zu 300 Megabit pro Sekunde möglich sind. Erreicht wird das durch das sogenannte Carrier Aggregation: Die Bündelung mehrerer Kanäle, um mehr Bandbreite pro Nutzer zu ermöglichen.

Da das Modem des Snapdragon 801 jedoch nur LTE Cat4 unterstützt und Samsung unbedingt mit zu den ersten Anbietern solcher Smartphones gehören will, hat man sich zum Galaxy S5 LTE-A entschieden. Der Verkauf des Gerätes soll noch diese Woche bei SK Telecom beginnen zu Preisen von 94.500 südkoreanische Won ohne Vertrag, was umgerechnet etwa 679 Euro entspricht. An Farben stehen Charcoal Black, Shimmer White, Electric Blue, Copper Gold, Sweet Pink und Glam Red zur Auswahl.

Ob das Galaxy S5 LTE-A von Samsung auch nach Europa gebracht wird ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt, gänzlich auszuschließen wäre es jedoch nicht, da auch schon das Galaxy S4 LTE-A den Weg nach Europa und insbesondere Deutschland gefunden hat. Nur wann ist noch die Frage und zu welchem Preis.

Quelle: SamMobile

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.