1. Startseite
  2. News
  3. Microsoft: Windows 8.1 "Blue" wieder mit Boot in den Desktop

Erst kürzlich haben Mitglieder des My Digital Life Forum eine Zeile namens "CanSupressStartSreen" (DenStartBildschirmUnterdrücken) im geleakten Programmcode von Windows Blue gefunden. Die Quellen von The Verge bestätigen die Integration dieser Funktion nun noch einmal. Es darf also davon ausgegangen werden, dass Nutzer nach dem Udate auf Windows 8.1 Blue den Windows 8 Startbildschirm mit den Livekacheln auch umgehen können, um direkt in die Desktop-Ansicht zu booten.

Viele Nutzer beschwerten sich über die unhandliche Oberfläche, wenn man Maus und Tastatur nutzt anstelle eines Touchscreens oder Touchpads. Microsoft reagierte auf die Kritik und implementiert nun den Beipass zum Desktop. Für den Startmenu Button müssen auch nach dem wahrscheinlichen Release von Windows Blue im Herbst die Programme von Drittanbietern genutzt werden.

Quelle: The Verge

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.