1. Startseite
  2. News
  3. Microsoft Lumia: Neuer Windows 10 Mobile Download zeigt sich auf Screenshots

Microsoft Windows 10 MobileBildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Windows 10 Mobile: Teilnehmer am Windows Insider Programm dürfen in den nächsten Tagen mit einer neuen Vorschauversion rechnen.

Auf dem chinesischen Web-Portal Baidu sind Screenshots einer bislang nicht offiziell veröffentlichten Version von Windows 10 Mobile für Smartphones aufgetaucht. Den Bildern nach handelt es sich um den Preview Build (Beta) 10512. Diese Versionsnummer lässt auf einen großen Sprung im Vergleich zum aktuell für Windows Insider erhältlichen Build 10166 schließen.

Wie Winbeta berichtet hatte Microsofts Gabe Aul gestern über Twitter informiert, dass des Entwicklerteam im Moment die Veröffentlichung einer neuen Vorschauversion vorbereitet und ein Build mit der Versionsnummer 105xx dafür sehr geeignet erscheint. Windows Insider mit einem Lumia Smartphone, die sich für den möglichst zügigen Erhalt frischer Updates entschieden haben (Fast Ring), dürfen also nach über einem Monat Wartezeit schon bald mit einer neuen Windows 10 Mobile Preview rechnen. Die Screenshots aus China geben nun einen ersten Vorgeschmack darauf.

Auffällige Neuerungen für Windows 10 Mobile sind auf den durchgesickerten Bildern nicht zu erkennen. Da der Funktionsumfang des kommenden Mobil-Betriebssystem aber laut Microsofts eigenen Angaben mittlerweile im Großen und Ganzen vollständig ist, war damit auch nicht zu rechnen. Windows Insider sollten von der demnächst erscheinenden Preview vielmehr deutliche Verbesserungen in den Bereichen Stabilität, allgemeine Fehlerkorrekturen und Performance erwarten.

Microsoft Lumia 950 XL: Fotos eines Protoypen aufgetaucht

Besonders interessant ist schließlich auch noch ein etwas genauerer Blick auf die Versionsnummer der geleakten Beta. Die Nummer 10512 verrät laut Winbeta nämlich, dass Microsoft mit der Entwicklung von Windows 10 Mobile mittlerweile auf den sogenannten TH2_RELEASE Pfad umgeschwenkt ist. TH2 steht den vorliegenden Informationen nach für Threshold 2, was wiederum der Codename für Windows 10 Update 1 ist. Das bedeutet, die fertige Fassung von Windows 10 Mobile, die im September erwartet wird, sollte bezüglich Versionsnummer und Entwicklungsstand dem kommenden Windows 10 Update 1 für die Desktop-Editionen entsprechen. Auf diese Weise will Microsoft die Entwicklung von Windows 10 für PCs und Smartphones beziehungsweise Tablets demnächst wieder in Einklang bringen, nachdem die fertigen Desktop-Editionen nunmehr seit zwei Wochen zum Download bereit stehen, die Fertigstellung von Windows 10 Mobile aber nach wie vor auf sich warten lässt.

Falls für Microsoft alles nach Plan läuft, sollten Insider noch in dieser Woche einen neuen Build der Windows 10 Mobile Preview herunterladen können. Wenn es so weit ist, werden wir natürlich darüber informieren.

Quelle: Winbeta

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.