1. Startseite
  2. News
  3. Microsoft Lumia 650 zeigt sich auf Pressefoto

Microsoft wird voraussichtlich Mitte Februar das Lumia 650 vorstellen, das Gerüchten nach das letzte Lumia-Modell im Jahr 2016 sein könnte. Nur Tage vor diesem Termin ist jetzt ein Pressefoto des neuen Windows 10 Mobile Smartphones aufgetaucht.Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Microsoft Design: Das kommende Lumia 650 erscheint auf den ersten Blick wie eine Kopie des Lumia 550, soll aber einen Metallrahmen bieten.

Wir haben mittlerweile Februar, aber Microsoft hat das Windows 10 Mobile Smartphone Lumia 650, über das wir bereits mehrfach berichtet haben, noch immer nicht offiziell vorgestellt. Trotzdem besteht daran, dass es kommen wird, aufgrund unterschiedlicher zuverlässiger Berichte kein Zweifel, und nun ist auch ein hochauflösendes Pressefoto des Geräts durchgesickert. Wie so oft hat es der Leaker Evan Blass auf Twitter veröffentlicht.

Den bislang vorliegenden glaubwürdigen Informationen nach wird das Lumia 650 das letzte Lumia-Modell von Microsoft sein - zumindest für dieses Jahr. Wie es in Zukunft mit der Lumia-Reihe weitergeht, erscheint derzeit also ungewiss.

Bei Betrachtung des veröffentlichten Pressefotos fällt auf, dass das Lumia 650 dem seit Ende letzten Jahres erhältlichen Lumia 550 sehr ähnlich sieht. Es soll allerdings im Gegensatz zu diesem Einsteigermodell mit einem hochwertigeren Gehäuse inklusive Metallrahmen aufwarten. Damit könnte das kommende Lumia-Modell Microsofts bislang edelstes Windows 10 Mobile Smartphone werden, was auch die teuren, jedoch überwiegend aus Kunststoff bestehenden Flaggschiffe Lumia 950 und Lumia 950 XL mit einschließt.

Auch wenn das Lumia 650 noch nicht offiziell angekündigt wurde, muss glücklicherweise nicht über technische Details und den Preis spekuliert werden, da ein britischer Händler das Smartphone bereits vor rund einer Woche in seinem Online-Shop listete. Den dort gemachten Angaben nach wird das kommende Lumia-Modell zwischen 200 und 280 Euro kosten, ein 5 Zoll großes Display bieten und 150 Gramm wiegen. Darüber hinaus sollen eine 8 Megapixel Kamera, ein 2000 mAh Akku, 8 Gigabyte Flash-Speicher und ein microSD-Kartenslot zur Ausstattung gehören. Angetrieben wird das Gerät entweder von einem Qualcomm Snapdragon 210 oder Snapdragon 212 Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,1 Gigahertz, dem 1 Gigabyte RAM zur Seite steht.

Wir sind sehr gespannt, wie genau Microsofts Smartphone-Pläne für das Jahr 2016 aussehen. Das Unternehmen hat derzeit noch alle Hände voll zu tun, um Windows 10 Mobile zu verbessern und zu optimieren, sowie anschließend als Update für ältere Lumia-Modelle bereitzustellen. Sobald diese Aufgaben abgearbeitet wurden, könnte sich Microsoft tatsächlich der Markteinführung eines Surface Phones zuwenden, über das seit vielen Monaten immer wieder spekuliert wird. Sicher erscheint das allerdings im Augenblick keineswegs. Die Vorstellung des Lumia 650 hingegen erwarten wir Mitte Februar in ganz unspektakulärer Form via Pressemitteilung und/oder Blog-Beitrag.

Quelle: WMPoweruser, @evleaks (Twitter)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.