1. Startseite
  2. News
  3. Medion Akoya S4216: Ultrabook ab 22. November bei ALDI Nord für 599 Euro

Ende Oktober 2012 brachte die Kooperation zwischen Medion und dem ALDI Discounter mit dem Akoya E6232 das erste 15,6 Allround-Notebook mit Windows 8 Betriebssystem in die Regale des Lebensmittelhändlers. Mit dem Medion Akoya S4216 MD 99080 folgt nun auch das erste Ultrabook mit dem neuen Betriebssystem. Für 599 Euro können preisbewusste Käufer zu einem 14 Zoll Ultrabook mit Intel Core i3-3217U, 4 GB Arbeitsspeicher und einer 1.000 GB Festplatte greifen. Der integrierte DVD-Brenner kann dabei jederzeit gegen einen Zusatzakku ausgetauscht werden. Dieser ist bereits im Lieferumfang erhalten. Die maximale Akkulaufzeit soll sich dann auf bis zu 8 Stunden verlängern lassen. Medion spezifiziert das Gewicht mit 1,9 Kilogramm. Das Display bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixel und eine matten Beschichtung.

Für die kabellose Verbindung stehen Bluetooth 4.0 und WLAN 802.11n bereit. Alternativ kann via Gigabit-Ethernet ein Netzwerk-Kabel verbunden werden. Unter den Schnittstellen befinden sich drei USB-Anschlüsse, von denen einer den aktuellen USB 3.0 Standard verwendet, und ein Multikartenleser für SD- und MMC- Speicherkarten. Um Bildschirminhalte auf einen Fernseher oder Beamer zu übertragen, können die integrierten HDMI- und VGA-Ausgänge genutzt werden. Am Audio-Port können dank einer S/PDIF Schnittstelle auch Soundanlagen mit optischem Eingang angeschlossen werden. Medion liefert zudem ein ausgewogenes Software-Paket. Dieses umfasst die Medion Home Cinema Suite, das Medion Media Pack, Cyberlink PowerDVD und Cyberlink YouCam. Damit lassen sich Filme und Bilder erstellen, archivieren und abspielen. Für das Microsoft Windows 8 Betriebssystem wird zusätzlich eine Recovery-DVD mitgeliefert, um eine eventuell anfallende Neuinstallation zu vereinfachen.

Mit dem Medion Akoya S4216 (MD 99080) schickt der Hersteller also ein preiswertes Ultrabook an den Start, welches sich für Aufgaben aus den Bereichen Office, Internet und Multimedia anbietet. Für aktuelle Computerspiele ist es zwar nicht geeignet und auch anspruchsvollere Videoschnittprogramme lassen die Hardware in die Knie gehen, aber für die alltäglichen Aufgaben ist es gut gerüstet und bei diesem Preis auf jeden Fall einen zweiten Blick wert.

Quelle: Aldi Nord

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.