1. Startseite
  2. News
  3. Medion Akoya P6638: Windows 8 Multimedia-Notebook ab 14. Februar für 499 Euro bei Aldi

Mit dem Medion Akoya P6638 steht nun das zweite Aldi-Notebook des Jahres 2013 kurz vor der Veröffentlichung. Ab dem 14. Februar wird es zu einem Preis von 499 Euro in allen Märkten angeboten werden. Angetrieben wird es von einem aktuellen Intel Core i3-3120M Dual-Core Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2,5 GHz. Ihm zur Seite stehen 4 GB Arbeitsspeicher und eine 1 TB Festplatte, auf der alle Daten abgespeichert werden. Das 15,6 Zoll große Display löst mit 1.366 x 768 Pixel auf und wird von einer Nvidia Geforce GT 635M Grafikkarte mit 1 GB Videospeicher befeuert. Bei den Anschlüssen bietet das Medion Akoya P6638 die gängigen Standards. An zwei USB 2.0 und zwei USB 3.0 Ports können unter anderen externe Datenträger oder Smartphones angeschlossen werden.

Eine Verbindung ins Internet und in Netzwerke erfolgt über eine integrierte, kabelgebundene Gigabit Ethernet-Schnittstelle oder kabellos über WLAN-N und Bluetooth 4.0. Eine im Displayrahmen eingelassene HD-Webcam wird für Videotelefonate genutzt und durch ein optisches DVD-Laufwerk können Filme direkt am Gerät abgespielt werden. Als Betriebssystem ist das aktuelle Microsoft Windows 8 vorinstalliert und Medion packt einmal mehr einiges an Zubehör ins Paket. Da das Display keine Touch-Unterstützung bietet, legt der Hersteller das Medion Touchpad bei, welches sonst separat 20 Euro kosten würde. Es wird neben der Tastatur auf den Tisch gelegt und sendet seine Daten im 2,4 GHz-Band an den Laptop. Da es aber einen kleinen USB-Empfänger benötigt, belegt es damit einen der vier verfügbaren USB-Anschlüsse.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.