1. Startseite
  2. News
  3. Media Markt: Weitere Verhaftungen wegen Schmiergeldaffäre

Den beiden 36- und 38-jährigen Geschäftsführern der Hamburger Firma wird auch die Ausstellung von Scheinrechnungen vorgeworfen. Aufgrund von dringendem Tatverdacht und bestehender Fluchtgefahr ließ die Augsburger Staatsanwaltschaft am Mittwoch die Haftbefehle vollstrecken. Die Aussagen bereits inhaftierter Manager haben zu den Verhaftungen geführt.

Damit weitet sich der Kreis verdächtigter Personen auf insgesamt 19 aus. Darunter ist auch der seit drei Wochen inhaftierte und suspendierte Media Markt Deutschland-Chef Michael Rook. In über 70 Fällen soll er Bestechungsgelder angenommen haben. In den Media Märkten sollen gegen 3,5 Millionen Euro Schmiergeldzahlungen überteuerte DSL Verträge angeboten.

Quelle: Welt

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.