1. Startseite
  2. News
  3. LG Optimus L1 II Tri: Mini Smartphone für 3 SIM-Karten gleichzeitig

3 SIM-Karten gleichzeitig mit dem LG Optimus L1 II Tri.Bildquelle: LG
Fotogalerie (1)
Gleich drei SIM-Karten lassen sich gleichzeitig im LG Optimus L1 II Tri nutzen.

Das Smartphone mit dem sehr ungewöhnlichen Namen unterscheidet sich dabei technisch gesehen kaum von seinem Schwestermodell Optimus L1 II mit nur einem SIM-Karten-Fach. Das heißt, dass ein 3 Zoll großes Display mit 320 x 240 Pixel Auflösung Verwendung findet, was heutzutage nur noch bei besonders preiswerten Smartphones zu finden ist. Mit 127 US-Dollar bzw. 94 Euro ist das allerdings nicht unbedingt der Fall. Ein 1 GHz schneller Prozessor mit einem Kern ist der Antrieb des LG Optimus L1 II Tri. Dieser wird von 512 MB Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Flash-Speicher fasst 4 GB und lässt sich mit einer MicroSD-Speicherkarte vorteilhaft erweitern.

Vorinstalliert ist mit Android 4.1.2 Jelly Bean ein halbwegs aktuelles Betriebssystem von Google, dass LG um einige Apps und Funktionen auf dem LG Optimus L1 II TriSmartphone erweitert hat. Dazu zählt das sprachgesteuerte Auslösen der 2 Megapixel Kamera mit dem Sprachbefehl „Cheese“. Das Besondere des kleinen LG Optimus L1 II Tri ist dennoch die Möglichkeit, bis zu 3 SIM-Karten gleichzeitig zu nutzen, was unseren Informationen nach im Bereich Android Smartphones von einem Markenherstellern so nichts Vergleichbares bekannt ist.

Das Tri-SIM-Karten Smartphone ist bereits auf der brasilianischen Webseite von LG und diversen Händlern gelistet. Zum Start steht neben den klassischen Farben Schwarz und Weiß zusätzlich Pink zur Auswahl. Ob das Smartphone allerdings auch nach Europa kommt ist derzeit noch offen.

Quelle: Android Community

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.