1. Startseite
  2. News
  3. LG G2: Google Android 4.4 KitKat Update verzögert sich bis Ende März

Das LG G2 bekommt erst im März das Update auf Android 4.4 KitKatBildquelle: notebookinfo.de | st
Fotogalerie (1)
Warten auf's Update: Mit Google Android 4.4 ist erst Ende März beim LG G2 in Europa zu rechnen.

In einem Facebook-Eintrag erklärte LG Italy, dass Android 4.4 KitKat in Italien erst gegen Ende März 2014 zu erwarten ist. In Südkorea ist das Update jedoch seit dem 16. Dezember 2013 zu haben. Da die Verteilung in Europa relativ zeitgleich erfolgt, heißt das auch für uns, sich noch etwas zu gedulden. Auch wenn sich manch einer den Januar gewünscht hätte, sprach LG selbst immer vom ersten Quartal 2014 bzw. Ende März 2014 für das Update.

Das mit einem 5,2 Zoll großen FullHD-IPS-Display ausgestattete LG G2 Smartphone ist erst wenige Monate alt. Im Inneren des Smartphone schlummert ein 2,2 GHz schneller Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor, dem 2 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Der interne nicht erweiterbare Flash-Speicher ist je nach Modell 16 oder 32 GB groß. Als Betriebssystem ist Android 4.2.2 Jelly Bean mit der Optimus UI Benutzeroberfläche von LG installiert.

Unterhalb der rückseitigen Kamera mit 13 Megapixel und optischem Bildstabilisator sitzen die Power-Taste sowie die Lautstärke-Wippe, welches so ein absolutes Unikum ist, sich aber im Alltag als durchaus nützlich bewiesen hat. Mit LG KnockON braucht es die Power-Taste allerdings nicht zwangsläufig, da sich per Doppeltap das Display des LG G2 Smartphone ein- und ausschalten lässt. Der 3.000 mAh fassende und fest verbaute Akku ist zudem sehr ausdauernd, was uns auch in unserem Test des LG G2 Smartphone positiv auffiel.

Quelle: LG Italy

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.