1. Startseite
  2. News
  3. Lenovo: Gute Ergebnisse im 3. Geschäftsquartal 2011

Der chinesische Markt, zugleich Lenovos Heimat, wird für 2012 der wohl größte Markt für PCs weltweit sein. Trotz der Stagnation des globalen PC Marktes konnte Lenovo seinen Umsatz um 44 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 8,4 Milliarden US-Dollar steigern. Der Gewinn wuchs sogar um 54 Prozent auf 153 Millionen US-Dollar. Damit fallen 14 Prozent Anteil am weltweiten PC Markt auf Lenovo. Im starken Wachstumsmarkt in China sind es 35 Prozent, wodurch rund 42 Prozent von Lenovos weltweitem Umsatz erzielt werden.

Die Steigerung des Marktanteils ist vor allem auf die Übernahme des Herstellers Medion durch Lenovo im vergangenen Jahr zurückzuführen. Dadurch hat Lenovo Dell von Platz 2 der größten PC Hersteller hinter HP verdrängen können.

Die Börse reagierte positiv auf den Geschäftsbericht und Lenovos Aktie legte um fünf Prozentpunkte zu.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.