1. Startseite
  2. News
  3. iPhone kaufen: Apple nimmt Android-Smartphones und Blackberry in Zahlung - Update

iPhone kaufen: Apple nimmt Android-Smartphones und Blackberry in Zahlung - Update (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
iOS vs. Android: Beide Lager kämpfen um Marktanteile. Nun geht Apple beim Verkauf in die nächste, interessante Phase.

Update vom 1. April 2015
Den Entschluss das Trade-In-Verfahren auszuweiten, hat Apple nun auch auf seiner offiziellen Homepage bestätigt. Auf den Apple Store Webseiten befindet sich nun unter dem Punkt iPhone Wiederverwendungs- und Recyclingprogramm der Satz: "Hol dir eine Gutschrift, wenn du ein qualifiziertes iPhone, iPad oder ein ausgewähltes Smartphone eines anderen Herstellers recycelst." Welche diese ausgewählten Smartphones sein sollen steht allerdings nicht fest. Diese Information erfährt man wohl selbst erst, wenn man die Aktion in Anspruch nimmt. Gerüchten zufolge werden allerdings nicht nur Android Smartphones angenommen, sondern auch Blackberry Modelle.

News vom 17. März 2015
Einem Bericht von 9to5Mac nach wird Apple demnächst eine neue verkaufsfördernde Maßnahme in seinen Retail Stores starten. Erstmals soll das Unternehmen dann innerhalb des Eintausch- und Recycling-Programms seiner Läden neben den eigenen Geräten auch die Rückgabe von Android-Smartphones akzeptieren. Es liegt also auf der Hand, dass die Kalifornier mit der Aktion ganz gezielt aktuelle Besitzer eines Android-Geräts zum Umstieg auf ein iPhone bewegen wollen.

Wie gut sind die neuen iPhones wirklich?


Das existierende Eintauschprogramm der Apple Stores sieht so aus, dass Konsumenten beim Kauf eines neuen iPhones für die Rückgabe eines alten iPhones einen Geschenkgutschein erhalten. Die Höhe der Gutscheinsumme ist abhängig von dem Eintauschwert, den das Apple-Personal dem alten iPhone beimisst. Dieser wiederum orientiert sich am technischen und äußerlichen Zustand des Geräts.

Sollten die Informationen von 9to5Mac korrekt sein, wird Apple in seinen Läden schon bald genau wie beschrieben auch mit Android-Smartphones verfahren. Sollte sich ein Android-Nutzer für ein iPhone interessieren, erhält er für sein altes Gerät beim Kauf einen Gutschein. Darüber hinaus werden laut dem Bericht die Apple-Angestellten den Umsteigern dabei helfen, ihre Kontakte vom alten Android-Gerät auf das neue iPhone zu transferieren. Ein entsprechendes Training für Mitarbeiter der Apple Stores soll noch in dieser Woche anlaufen. Abgesehen von den Kontaktinformationen sollen allerdings Kunden selbst für das Speichern der für sie relevanten Daten verantwortlich gemacht werden, wenn sie den Umstieg von Android zu iOS wagen. Interessanter Weise hat Apple exakt zu diesem Thema schon vor einiger Zeit einen Leitfaden auf seiner Webseite veröffentlicht.

Quelle: 9to5Mac, Caschys Blog

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.