1. Startseite
  2. News
  3. Intel: Neue Core i5, Core i7, Pentium und Celeron Prozessoren für Ultrabooks und Notebooks

Unter den Neuvorstellungen von Chiphersteller Intel finden sich vier stromsparende Dualcore-Prozessoren für Ultrabooks mit einer Verlkustleistung (TDP) von 17 Watt (ULV), erkennbar an dem Zusatz "U" hinter der Produktkennziffer.

Der stärkste dieser Prozessoren mit der Bezeichnung Intel Core i7-3687U arbeitet mit einem Basistakt von 2,1 GHz und kann mittels Intel Turbo Boost auf bis zu 3,3 GHz hochtakten. Der Level 3 Cache bemisst 4 MB und der Preis liegt bei 346 US-Dollar. Der Intel Core i5-3437U Prozessor bietet1,9 bis 2,9 GHz Takt und 3 MB Level 3 Cache für 225 US-Dollar.

Die beiden anderen Neuvorstellungen der ULV-Prozessoren mit 17 Watt TDP, Celeron 1037U und Celeron 1007U, tragen nur 2 MB Level 3 Cache, takten mit 1,8 beziehungsweise 1,5 GHz und verzichten auf TurboBoost sowie die integrierte Intel HD Graphics 4000. Der Preis der Celeron ULVs liegt bei 86 US-Dollar.

Für Notebooks gibt es mit den Intel Core i7-3540M (3,0-3,5 GHz, 4MB L3 Cache), Core i5-3380M (2,9-3,6 GHz, 3 MB L3 Cache) und Core i5-3340M (2,7-3,4 GHz, 3 MB L3 Cache) drei Neuzugänge der Core i-Reihe mit 35 Watt TDP und integrierter Intel HD Graphics 4000 für 346, 266 und 225 US-Dollar.

Die zwei neuen 35 Watt-Prozessoren der Celeron Serie, Celeron 1020M und 1000M, kommen wie bei den ULV-Prozessoren ohne Grafikeinheit,TurboBoost und der Fähigkeit via Hyperthreading zusätzliche Prozessorkerne zu simulieren. Die Taktraten liegen bei 2,1 und 1,8 GHz, der Level 3 Cache bei 2 MB und der Preis bei 86 US-Dollar.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.