1. Startseite
  2. News
  3. Immer scharf: LG präsentiert „Magic Focus“ für LG G Pro 2

LG G Pro 2: Bilder lassen sich per Bildquelle: LGMobile KR
Fotogalerie (1)
LG G Pro 2: Mit "Magic Focus

In der Vergangenheit wurden bei Smartphones noch echte Quantensprünge möglich. So wurden die Geräte durch schneller Prozessoren flotter oder durch eine höhere Display-Auflösung buchstäblich ansehnlicher. Die Grenzen sind allerdings erreicht, wenn es keine Killer-Applikationen mehr gibt, die all die Prozessorleistung ausschöpfen könnten oder das menschliche Auge gar nicht mehr in der Lage ist, eine noch größere Pixeldichte zu erkennen. Entsprechende technische Features ziehen also bei der Suche nach Kunden immer weniger.


Das haben auch die Hersteller erkannt und setzen jetzt die Bemühungen der Marketing-Abteilungen auf Funktionalität. Jüngst geschehen ist das in einem Werbespot für das LG G Pro 2. Anstatt auf technische Specs zu verweisen, zeigt der Elektronikkonzern in seinem Spot, wie einfach die Funktion „Magic Focus“ zu nutzen ist. Mit der lässt sich der Focus einer Aufnahme ganz einfach nach dem Fotografieren per Fingertipp setzen und dann stufenlos verstärken oder abschwächen. Entsprechend gute Vorlagen liefert das Smartphone über eine 13-Megapixel-Kamera und optischem Bildstabilisator.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.