1. Startseite
  2. News
  3. Im Test: Apple Macbook Air Mid 2013 in 11-Zoll und 13-Zoll mit Intel Core i5 Haswell

Nach unserem Besuch im Berliner Apple Store zu einem Presse-Briefing, bei dem uns das neue Apple Macbook Air Mid 2013 sowie die Neuheiten zum Mac Pro und Mac OS X 10.9 Mavericks vorgeführt wurden, konnten wir die ersten Testgeräte der neuen Ultrabooks bzw. Subnotebooks in Empfang nehmen. Außerdem haben wir uns die neue Apple AirPort Extreme Station ins Boot geholt, um die WLAN 802.11ac Technik genauer unter die Lupe zu nehmen. Im Laufe des Tages folgt noch eine ausführliche Bildergalerie zu den 11,6- und 13,3-Zoll Modellen der neue Apple Macbook Air Mid 2013 Serie.

Zum Testbericht: Apple Macbook Air 13 (Mid 2013) - Schneller, länger, besser!

Wir haben uns für die Einsteiger-Konfigurationen der Macbook Air Notebooks entschieden, die zu einem Preis von 999 Euro (11,6“) bzw. 1099 Euro (13,3“) erhältlich ist. Im Inneren beider Modelle arbeitet ein Intel Core i5-4250U Prozessor mit integrierter Intel HD Graphics 5000 Grafikeinheit und 4 GB Arbeitsspeicher. Das Solid State Drive (SSD) ist mit 128 GB bemessen und als Betriebssystem ist Apple Mac OS X 10.8 Mountain Lion vorinstalliert. Zu den Anschlüssen gehören USB 3.0, Thunderbolt und SD-Kartenleser. Die Bildschirme lösen mit 1.366 x 768 Pixel (11,6“) bzw. 1.440 x 900 Pixel (13,3“) auf. Der Testbericht wird im Laufe der nächsten Tage erscheinen.

Eins können wir schon vorab verraten, die SSD-Geschwindigkeit hat sich deutlich gesteigert. Im 13,3 Zoll Apple Macbook Air Mid 2013 messen wir 440 MB/s beim sequentiellen Schreiben und 730 MB/s beim Lesen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.