1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2013: ASUS New Transformer Pad kommt mit Nvidia Tegra 4

IFA 2013: ASUS New Transformer Pad kommt mit Nvidia Tegra 4 (Bild 1 von 1)Bildquelle: ASUS
Fotogalerie (1)
Fortschritt: Als einer der wenigen Hersteller setzt ASUS auf die neue Nvidia Tegra 4 Plattform.

Während der Internationalen Funkausstellung in Berlin präsentiert ASUS das New Transformer Pad. Es setzt auf einen 10,1 Zoll WQHD-Display und somit auf eine native Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel. Dadurch besitzt der Bildschirm mit IPS-Technik eine Pixeldichte von 300 ppi. Als Technik-Highlight steht die neue Nvidia Tegra 4 Plattform mit 1,9 GHz Quad-Core Prozessor und 72 Core Geforce-Grafik im Mittelpunkt. Hinzu kommen 2 GB Arbeitsspeicher und ein interner Speicher von 32 GB. Eine Erweiterbarkeit via MicroSD-Karte ist nur im beiliegenden Tastatur-Dock möglich, nicht am Tablet direkt.

Dieses Tastatur-Dock erweitert das Anschlussportfolio zusätzlich um USB 3.0 und einen 16 Wh Akku. Im ASUS New Transformer Pad an sich wird ein 31 Wh Akku zum Einsatz kommen. Im Optimalfall beträgt die Laufzeit zwischen 13 und 17 Stunden. Das Tablet ist 585 Gramm schwer und 8,9 Millimeter hoch. Kommt das Dock hinzu wachsen die Werte um 570 Gramm und weitere 7 Millimeter. Das komplette System funkt über WLAN-N, Bluetooth 3.0 und GPS. Die rückwertige Kamera bietet einen 5 Megapixel Sensor. Als Betriebssystem ist Google Android 4.2 Jelly Bean vorinstalliert.

Bisher steht nicht fest wann und ob das ASUS New Transformer Pad in Deutschland erscheinen wird. Somit kann ASUS noch keine Preisvorstellung abgeben.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.