1. Startseite
  2. News
  3. Huawei P9: Fotos und Specs des Dual-Kamera-Smartphones aufgetaucht

Huawei P9: Fotos und Specs des Dual-Kamera-Smartphones aufgetaucht (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Nachfolge gesichert: Das Huawei P8 wird wohl noch im März 2016 vom P9 beerbt, welches ein Dual-Kamera-System bieten soll.

Nach der Kooperation mit Google, aus dem Ende 2015 das Nexus 6P entsprang, brachte der chinesische Hersteller Huawei Anfang 2016 zunächst das Premium-Smartphone Mate 8 sowie das elegante Mitteklasse-Gerät Honor 5X auf den europäischen Markt. Zum Mobile World Congress (MWC) 2016 im Februar folgte dann das Windows 10 Convertible MateBook, aber interessanter Weise kein neues Flaggschiff-Smartphone der bekannten P-Reihe. Jetzt kristallisiert sich jedoch heraus, dass wohl schon sehr bald mit der Präsentation eines solchen Modells zu rechnen ist. Wie PhoneArena unter Berufung auf die asiatische Webseite ifanr berichtet, könnte das vermeintliche "Huawei P9" bereits in der kommenden Woche vorgestellt werden. Das zumindest suggeriert ein Einladungsschreiben für ein Presseevent am 9. März 2016 in Berlin, das Huawei ausgesandt hat. Passend dazu sind jüngst außerdem erste aussagekräftige Fotos und die wichtigsten technischen Daten zu dem Smartphone aufgetaucht.

Die aktuell im Netz über Huaweis kommendes Flaggschiff kursierenden Informationen stammen wenig überraschend ein weiteres Mal von dem mit besten Verbindungen in der Branche ausgestatteten Reporter Evan Blass. Der US-Amerikaner veröffentlichte sowohl die Bilder als auch die Spezifikationen auf der Webseite Venture Beat. An der Echtheit des Materials besteht aufgrund der Reputation von Blass sowie dem Detailgrad der Enthüllung im Grunde kein Zweifel.

Zunächst einmal sollte vielleicht erwähnt werden, dass laut Blass insgesamt mindestens vier Modelle in der neuen P9 Reihe von Huawei erscheinen werden, was im Großen und Ganzen der Strategie entspricht, die die Chinesen schon im letzten Jahr mit dem Huawei P8 anwandten. Demnach soll das „reguläre“ P9 von einem abgespeckten "P9 Lite", einem größeren "P9 Max oder Plus" sowie einer High-End-Edition des P9 mit noch leistungsfähigerem Prozessor und 4 Gigabyte RAM flankiert werden.

Wirklich ausführliche Spezifikationen und die aufschlussreichen Bilder gibt es derzeit allerdings nur vom ganz normalen Huawei P9. Dieses Modell wird laut Blass ein 5,2 Zoll großes Full HD Display und ein sehr flaches Metallchassis bieten sowie mit einer interessanten Dual-Kamera-Anordnung auf der Rückseite aufwarten. Beide Kameras sollen über Linsen vom Kameraspezialisten Leica sowie einen 12 Megapixel Sensor verfügen und zusammen für spezielle Aufnahmemodi eingesetzt werden können. Einzelheiten zur Funktionsweise liegen aber im Moment leider noch nicht vor.

Davon abgesehen ist durchgesickert, dass das P9von dem von Huawei selbst entwickelten Kirin 950 Prozessor (Octa-Core mit bis zu 2,53 Gigahertz Taktfrequenz) angetrieben wird, der eine ARM Mali-T880 Grafikeinheit integriert und auf 3 Gigabyte RAM zurückgreifen kann. Außerdem sollen zur Ausstattung des Smartphones ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und ein USB Typ-C Anschluss, ein riesiger 3900-mAh-Akku sowie 32 Gigabyte Flash-Speicher gehören. Bei der High-End-Ausführung des P9 könnte der Hersteller zudem Speicherkonfigurationen mit 64 und 128 Gigabyte anbieten. Software-seitig schließlich wird höchstwahrscheinlich bei allen P9-Varianten Android 6.0.1 Marshmallow mit Huaweis eigenen Anpassungen zum Einsatz kommen.

Quelle: Venture Beat, PhoneArena, ifanr

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.