1. Startseite
  2. News
  3. HTC One M7: o2-Kunden klagen über Update-Probleme

Ein Update mit Hindernissen: Sense 6 für das HTC One M7 bei o2.Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
Ein Update mit Hindernissen: Sense 6 für das HTC One M7 bei o2.

Dabei ist der Fehler für sich genommen nicht wirklich schlimm oder gar kritisch. Die Aktualisierung des HTC One M7 schlägt ganz einfach fehl. Wer das Update-Paket von knapp 680 MB Größe erfolgreich herunterladen konnte, hat trotzdem nichts damit anfangen können. Denn noch vor dem Aktualisierungsprozess startet das HTC-Smartphone einfach neu und die alte Software ist nach wie vor installiert.

Es gibt auch Berichte von o2-Kunden, bei denen der Download des Firmware-Updates selbst fehl schlägt und das auch nach mehreren Anläufen. Ärgerlich ist das in jedem Fall, vor allem wenn die nicht gerade kleine Aktualisierung über das Mobilfunknetz heruntergeladen wird.

Wo genau der Fehler liegt ist nicht bekannt, außer das HTC einen solchen zu gibt und mit Hochdruck an einer Lösung arbeitet. Mittlerweile sollten die Probleme wieder behoben sein und Kunden von o2 Germany können ihr Update mit HTC Sense 6 herunterladen und installieren lassen. Freie Geräte ohne Provider-Branding sind von dem Fehler nicht betroffen und können ganz normal ihr HTC One M7 auf den neusten Software-Stand bringen.

Kunden die ihr HTC-Smartphone bei Vodafone gekauft haben werden erst Ende Juni/Anfang Juli Sense 6 erhalten. T-Mobile hat sich bisher zu keinem genaueren Zeitraum geäußert, sodass sich deren Kunden noch auf unbestimmte Zeit gedulden müssen, bis die Update-Benachrichtigung erscheint.

Quelle: HTC DACH

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.