1. Startseite
  2. News
  3. HTC Desire 510: Moto G-Konkurrent kommt mit 64-Bit Prozessor im September auf den Markt

HTC Desire 510 mit LTE und 64-Bit SoC von Qualcomm.Bildquelle: HTC
Fotogalerie (3)
64-Bit Power: Im HTC Desire 510 wird der neue Qualcomm Snapdragon 410 schlummern.

Bei HTC will man dem beliebten Motorola Moto G wohl nicht ohne weiteres den Markt für Einsteiger-Geräte mit LTE-Support überlassen. Denn Mitte September wird das neue HTC Desire 510 für 199 Euro ins Rennen geschickt. Das Desire 510 bietet LTE der Kategorie 4 und den neuen Qualcomm Snapdragon 410 mit 64-Bit Architektur, Adreno 306 GPU, 1 GB RAM und 1,2 GHz Taktfrequenz. Der System-on-A-Chip basiert auf vier ARM Cortex A53-Kernen der 8. Generation mit nativer 64-Bit Unterstützung. Teil dieses SoCs ist auch die erwähnte Adreno 306 GPU. Zukünftig wird die Kombination aus Snapdragon 410 und Adreno 306 wohl das Gespann aus Snapdragon 400 und Adreno 305 GPU ersetzen. Gewaltige Leistungssprünge sollte man von dem SoC von Qualcomm allerdings nicht erwarten, dennoch dürfte eine Steigerung um einige Prozentpunkte sehr wahrscheinlich sein. Im Hinblick auf das kommende Android L Majorupdate dürfte der Griff zu einem 64-Bit Prozessor sowieso eine gute Wahl darstellen.

HTC spendiert dem Desire 510 8 GB an Flashspeicher, welcher via MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden kann. Von den 8 GB sollen allerdings nur rund 3,99 GB zur freien Verfügung stehen, von daher ist man gut damit beraten direkt beim Kauf eine MicroSD-Karte zusätzlich zu erwerben. Das Smartphone kommt in folgenden Maßen daher: 139,9 x 69,8 x 9,99 mm bei einem Gewicht von 158 Gramm. Vorinstalliert ist bereits Google Android in der Version 4.4.3 KitKat, sowie HTC Sense 6 mit HTC BlinkFeed. Bluetooth 4.0, WLAN 802.11 b/g/n und DLNA-Support gibt es ebenso wie einen GPS und GLONASS-Empfänger für die Navigation. Der Akku des HTC Desire 510 bietet 2.100 mAh und wird durch den Nutzer problemlos selbst austauschbar sein. Das Display ist 4,7-Zoll groß, bietet allerdings nur eine FWVGA-Auflösung von 854 x 480 Pixel. Die Frontkamera liefert eine Auflösung von 5 Megapixel und kann Videos in FullHD-Qualität aufzeichnen, während die Frontkamera nur 0,3 Megapixel bietet.

Das HTC Desire 510 wird in den Farben Terra White und Meridian Grey Mitte September in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt kommen. Der Preis wird bei 199 Euro bzw. 219 CHF liegen, als Zubehör wird es auch hier das beliebte Dot View-Smartphone-Cover geben. Das Gehäuse selbst wird aus Kunststoff bestehen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.