1. Startseite
  2. News
  3. HTC 10: HTC setzt drahtlose Verteilung von Android 7.0 Nougat fort

HTC 10: HTC setzt drahtlose Verteilung von Android 7.0 Nougat fort (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Android 7.0 Nougat: Die aktuelle Android-Hauptversion erreicht nun auch wieder deutsche Besitzer des HTC 10 und hält einige Detailverbesserungen bereit.

HTC ist einer der Mobilgerätehersteller, der noch Ende 2016 damit begonnen hat, die aktuelle Android-Hauptversion, Android 7.x Nougat, für sein Produktportfolio auszurollen. Im vergangenen November bekam das HTC 10 das entsprechende Update in den USA. Es dauerte jedoch bis Ende Januar 2017 bis unter anderem Großbritannien und das westeuropäische Festland an der Reihe waren, und kaum hatte die Nougat-Verteilung dort begonnen, sorgte auch schon ein ungeklärtes Problem für Ärger: HTC musste den Rollout beispielsweise in Deutschland schnell wieder aussetzen, machte aber in Großbritannien munter weiter damit. Nun hat das unangenehme Hickhack glücklicherweise ein Ende gefunden und HTC kann den erneuten Verteilungsbeginn des Nougat-Updates für das HTC 10 vermelden.

Wie HTC über Twitter bestätigte, hat das Unternehmen die Probleme mit seiner angepassten Fassung von Android 7 für das HTC 10 überwunden und die Verteilung des OTA-Updates auf dem europäischen Festland jüngst wieder aufgenommen. Alternativ bietet das Unternehmen seit dem vergangenen Wochenende explizit für erfahrene Anwender auch die Möglichkeit an, das Update manuell zu installieren. Bei diesem Prozess können jedoch Nutzerdaten verloren gehen und es ist ein gewisses technisches Wissen notwendig, um die Installation durchzuführen.

Wie üblich bei solchen Android-Versionsupdates wird die Verteilung der rund 1,2 Gigabyte großen OTA-Updatedatei für das HTC 10 in mehreren Wellen vorgenommen. Es kann also durchaus ein paar Tage dauern bis hierzulande alle Nutzer des Smartphones die Aktualisierung erhalten haben. Die gute Nachricht ist, dass es laut Nutzerberichten offenbar keine Einschränkungen hinsichtlich der unterstützten Modellvarianten gibt. Das Update sollte also sowohl für die im freien Handel als auch die über einen der verschiedenen Mobilfunkanbieter erhältlichen Geräte verfügbar sein.

Neben dem HTC 10 erhält derzeit auch das HTC-Smartphone One M9 Android 7.0 Nougat. Hierzulande lief die Verteilung dieses OTA-Updates in der vergangenen Woche an.

Quelle: HTC DACH (Twitter)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.