1. Startseite
  2. News
  3. HP: Tablet-Marktanteil zieht mit 16 Prozent an Samsung vorbei

Der Branchenbegriff der „nicht-Apple-Verkäufe“ verdeutlicht die dominierende Stellung der iPads im Tablet Bereich bereits sehr gut. Auf etwa 17 Prozent kommt Hewlett Packards Anteil bei den Tablets, wenn man die iPads nicht mit einbezieht. Samsung hat es nur auf etwa 16 Prozent der „nicht-Apple-Verkäufe“ gebracht. Maßgeblich für den Spitzenwert war HPs Entscheidung die webOS-Sparte abzustoßen und das HP Touchpad weit unter Wert zu verkaufen. Das berichten die Kollegen von PC World unter Berufung auf die aktuellen Statistiken der NDP Group. Nach dem drastischen Preisverfall konnte das Touchpad enorm an Beliebtheit gewinnen. Hinter Samsung folgen die Hersteller Asus (10 Prozent), Motorola und Acer (beide 9 Prozent).

Mit rund 60 Millionen Tablets werden dieses Jahr mindestens dreimal mehr Geräte verkauft als im Jahr 2010. Damals hatten die iPads noch einen Marktanteil von 83 Prozent – die Tendenz sinkt. Bis 2015 soll Apple laut Marktforschungsunternehmen noch über 50 Prozent Marktanteil behalten können, aber die Konkurrenz gewinnt an Boden.

Quelle: PC World

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.