1. Startseite
  2. News
  3. Hart im Nehmen: Samsung arbeitet am Galaxy Tab 4 Active

Kleines Hartes: Samsung arbeitet anscheinend an einer robusteren Variante des Samsung Galaxy Tab 4 8.0.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Kleines Hartes: Samsung arbeitet anscheinend an einer robusteren Variante des Samsung Galaxy Tab 4 8.0.

Was für eine baldige Vorstellung spricht ist die Tatsache, dass einige Online-Händler das Gerät bereits in ihr Angebot aufgenommen haben. Ein französischer Händler beispielsweise verlangt für das Tablet 393,22 Euro, was für eine unverbindliche Preisempfehlung von 399 Euro spricht. Wohlgemerkt ohne LTE-Modem sondern in der reinen WLAN-Version.

Einige Eckdaten hat besagte Online-Händler bereits angegeben, wozu das 8 Zoll große Display zählt, der 16 GB große interne Flash-Speicher und Android 4.4 KitKat als Betriebssystem für das weiße Modell. Sollte sich das Galaxy Tab 4 Active technisch nicht von seinem Schwestermodell unterscheiden, dann wird der Arbeitsspeicher 1,5 GB groß sein und einem Snapdragon 400 Quad-Core mit 1,2 GHz zur Seite stehen.

Allzu viel Leistung dürfte es ohnehin nicht brauchen, damit Inhalte auf dem Display mit 1.280 x 800 Pixel flüssig dargestellt werden. Das Gehäuse dürfte dem Namen zufolge hingegen der größte Unterschied sein. Unklar ist an dieser Stelle lediglich, ob es sich wirklich um ein robusteres Gehäuse mit Gummi handelt oder einfach nur eine IP-Zertifizierung gegen Wasser und Staub.

Vermutlich erfolgt die Vorstellung des Samsung Galaxy Tab 4 Active zur IFA 2014, welche in der kommenden Woche ihre Pforten öffnet. Sollte dem so sein, dann ist der 3. September ein aussichtsreicher Kandidat, wenn Samsung neben einer neuen SmartWatch und einem VR-Headset das Samsung Galaxy Note 4 vorstellt.

Quelle: MobileGeeks

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.