1. Startseite
  2. News
  3. Großer Deal: Will Apple Beats Audio für über 3 Milliarden US-Dollar kaufen?

Großer Deal: Will Apple Beats Audio für über 3 Milliarden US-Dollar kaufen? (Bild 1 von 1)Bildquelle: Beats Electronics
Fotogalerie (1)
Beats by Apple: Schnappt sich der Konzern aus Cupertino den Audioproduzenten Beats Electronics?

Erst im Jahr 2013 hatte sich HTC von seinen Anteilen an Beats Audio für 265 Millionen US-Dollar getrennt und Beats kaufte diese Anteile am Unternehmen entsprechend zurück. Entsprechend präsent war der Beats Audio-Schriftzug und Technologie auch bei früheren Smartphones von HTC vertreten, aber auch andere Hersteller wie etwa HP setzen häufig auf Lautsprecher von Beats. Am bekanntesten dürfte Beats aber für die Beats by Dr. Dre-Kopfhörerserie sein, allerdings hat das Unternehmen auch einen eigenen Abo-Musikdienst im Portfolio, welcher für Apple sicherlich nicht uninteressant ist. Schließlich leiden die Musikumsätze bei iTunes unter der großen Streamingkonkurrenz wie etwa Spotify.

Mehrere US-Quellen darunter Bloomberg, die Financial Times und das Wall Street Journal berichten darüber, dass Apple ca. 3,2 Milliarden US-Dollar für eine mögliche Übernahme von Beats Electronics auszugeben bereit wäre. Apple soll dabei besonderes Interesse an den Kopfhörern und dem erwähnten Musikdienst hegen. Unklar ist, was mit den bisherigen Kooperationen für Lautsprecher bei Fahrzeugen und anderen Smartphone, Tablet und Notebookherstellern passieren wird, wenn Apple das Unternehmen kaufen sollte.

Quelle: Wall Street Journal

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.