1. Startseite
  2. News
  3. Google veröffentlicht Stellungnahme zum Ausverkauf des Nexus 4 und Nexus 10

Innerhalb von wenigen Minuten und mit anfänglichen Server-Schwierigkeiten waren das neue Google Smartphone LG Nexus 4 und das Samsung Nexus 10 Tablet restlos ausverkauft. Sowohl die 8 GB als auch die 16 GB Variante des Android 4.2 Jelly Bean Mobiltelefons werden in nächster Zeit nicht mehr erhältlich sein. Gleiches könnte für das 10 Zoll Tablet gelten. Das Google+ Profil von Pressesprecher Stefan Keuchel wurde von verärgerten Interessenten belagert, die aufgrund des fehlerhaften Google Play Stores kein Modell erstehen konnten.

Das Unternehmen veröffentlichte nun ebenfalls via Google+ eine Stellungnahme zum Thema: "Wir sind überwältigt von dem großen Interesse unserer Nutzer am Nexus 4 und Nexus 10 und bedauern gleichzeitig, dass noch nicht alle Interessenten zum Zuge kommen konnten. Beide Geräte waren innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Natürlich setzen wir alles daran, sie so schnell wie möglich wieder verfügbar zu machen. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir aber leider keine Aussage darüber treffen, wann der nächste Schwung an Geräten über Google Play erhältlich sein wird."

Quelle: Google

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.