1. Startseite
  2. News
  3. Google: Nexus 7 Tablet mit Android 4.1 Jelly Bean vorgestellt

Der US-amerikanische Internetkonzern Google stellte in Zusammenarbeit mit ASUS seinen ersten, eigenen Tablet PC vor. Das Google Nexus 7 besitzt ein 7-Zoll Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Damit es Kratzer schwerer haben, nutzt der Hersteller

ein gehärtetes Display mit Gorilla-Glas. Unter der Haube steckt ein Nvidia Tegra 3 Chip mit vier Kernen und 1 GB Arbeitsspeicher.

Die Speicherkapazität liegt je nach gewählter Ausstattungsvariante bei 8 GB oder 16 GB. Google selbst spricht von einer möglichen Akkulaufzeit von bis zu 9 Stunden bei anhaltender Wiedergabe von HD-Videos. Die Standby-Zeit soll bis zu 300 Stunden betragen. Neben WLAN bietet das Google Nexus 7 die Unterstützung von GPS, NFC und Bluetooth. Zusammen mit einer Front-Kamera integriert das Unternehmen noch einen Micro-USB Anschluss und Gyroscope-, Accelerometer- und Magnetometer-Sensoren.

Als Betriebssystem kommt das neue Google Android 4.1 mit Codenamen Jelly Bean zum Einsatz. Eine wichtige Rolle wird die Anbindung von Google Play spielen. So erhalten Besitzer des Tablets Zugriff auf über 600.000 Apps, eBooks und TV-Serien. Mit einem Kampfpreis von 200 US-Dollar wird es Amazon ein Dorn im Auge sein, die momentan sehr gut mit ihrem Kindle Fire auf dem US-amerikanischen Markt positioniert sind.

Einen genauen Release-Termin konnte man Google auf seiner Hausmesse noch nicht entlocken. Ebenso steht noch nicht fest, ob das 7-Zoll Tablet in Deutschland erscheinen wird. Bestätigt wurde bisher ein Launch in den USA, Kanada, Großbritannien und Kanada.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.