1. Startseite
  2. News
  3. Google beginnt Verteilung von Android 7.0 Nougat für Nexus-Familie

Google hat soeben die Verfügbarkeit von Android 7.0 Nougat für eine Reihe von Nexus- beziehungsweise Pixel-Geräten bekanntgegeben. Der Internetriese wird die finale Fassung der neuen Android-Hauptversion ab heute als OTA-Update für unterstützte Geräte ausliefern.Bildquelle: Google
Fotogalerie (2)
Nougat vs Marshmallow: Android 7.0 wirkt auf den ersten Blick wie Android 6.0 bringt aber diverse Detailverbesserungen und Anpassungen mit.

Google hat heute Abend wie erwartet die Fertigstellung der finalen Fassung von Android 7.0 Nougat angekündigt. Die neueste Android-Hauptversion, die von mutigen Nutzern mit einem unterstützten Nexus-Gerät seit März des Jahres unter dem Arbeitstitel Android N als Vorschau-Version ausprobiert werden konnte, bringt als wichtigste Neuerungen einen Multi-Window-Modus, eine verbesserte Benachrichtigungszentrale und erweiterte Sicherheitsfunktionen mit. Darüber hinaus gibt es diverse kleinere Verbesserungen und Anpassungen, neue Emoji und erweiterte Anpassungsmöglichkeiten für Nutzer.

Wie schon bei früheren Android-Hauptversionen versorgt Google nur einige seiner aktuellen Nexus- und Pixel-Geräte mit Android 7.0 Nougat. Die Liste setzt sich aus folgenden Geräten zusammen: Die Smartphones Nexus 6P, Nexus 5X, Nexus 6 und das Android One Modell General Mobile 4G, die Set-Top-Box Nexus Player sowie die Tablets Nexus 9 und Pixel C.

Mit der Verteilung des OTA-Updates will das Unternehmen noch heute beginnen, bis aber wirklich alle geeigneten Nexus-Geräte damit versorgt sind, kann es offiziellen Angaben nach mehrere Wochen dauern. Alternativ wird der Internetriese aber für erfahrene Nutzer auch wieder Image-Dateien des neuen Betriebssystems zum Download auf seinen Servern bereitstellen.

Wie es mit Android 7.0 für die unzähligen Geräte anderer Herstellern aussieht ist derzeit noch recht schwer zu prognostizieren. Analog zu den Vorjahren haben sich die bekanntesten Unternehmen – darunter Samsung, HTC, LG und Sony – bereits zur neuen Android-Hauptversion bekannt. Nougat-Updates für verbreitete Smartphones und Tablets sind aber vermutlich erst in ein paar Monaten zu erwarten.

Google bestätigt heute im Übrigen auch, dass das kommende LG V20 das erste Smartphone sein wird, welches mit vorinstalliertem Android 7.0 in der Verpackung liegt. Die offizielle Enthüllung dieses Geräts wird für Anfang September erwartet, was also zugleich bedeutet, dass frühesten nach diesem Termin mit der Präsentation neuer Nexus-Smartphones zu rechnen ist.

Alles rund um die Neuerungen von Android 7.0 finden Interessierte auf dieser Themen-Webseite von Google. Wir werden in Kürze ebenfalls noch etwas detaillierter auf das Betriebssystem eingehen.

Quelle: Google

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.