1. Startseite
  2. News
  3. Google: 10 Milliarden US-Dollar Umsatz im vierten Quartal 2011

Der operative Gewinn belief sich auf 3,51 Milliarden US-Dollar, das entspricht 33 Prozent des Umsatzes. Vor allem das rasante Wachstum des Betriebssystems Android und der sozialen Dienste Google Mail und Google+ dürften das Konzernergebnis entsprechend gehoben haben. Das mit Facebook vergleichbare Netzwerk Google+ konnte seine Nutzerzahlen innerhalb von nur drei Monaten auf 90 Millionen verdoppeln.

Etwas mehr als die Hälfte des Umsatzes - 5,6 Milliarden US-Dollar - wurde außerhalb der USA erwirtschaftet. Der Umsatz mit Werbung stieg um 34 Prozent, der Preis dafür ging um 8 Prozent zurück.

Trotz der Erfolgsmeldung wurden die Erwartungen der Anleger nicht erfüllt und der Aktienkurs sank nachbörslich um 10 Prozent. Google wird als Marke von einigen Ökonomen mittlerweile wertvoller als Apple eingeschätzt, kann allerdings nur ein Viertel des Umsatzes und Gewinns pro Quartal vorweisen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.