1. Startseite
  2. News
  3. Gemischtes Doppel: Das Asus PadFone mini 4.3 kommt für 379 Euro nach Deutschland

Asus PadFon mini 4.3: Der Mix aus Smartphone und Tablet-PC kommt mit einem Vierkern-Prozessor Qualcomm Snapdragon 400Bildquelle: Asus
Fotogalerie (1)
Asus PadFone mini 4.3: Im Tablet-Modus bietet das Display eie Diagonale von sieben Zoll

Im Smartphone-Modus liefert das Asus PadFone mini 4.3 eine Bildschirmdiagonale von 4,3 Zoll. Darstellen lassen sich auf der Anzeigefläche 960 x 540 Bildpunkte. Wird das Gerät an den Tablet-Bildschirm angedockt, wächst die Diagonale auf sieben Zoll. Die Auflösung liegt dann bei 1.280 x 800 Bildpunkten. In jedem Fall kommt ein IPS-Display zum Einsatz, was eine gute Ablesbarkeit, auch aus einem steilen Blickwinkel, ermöglicht.

Im Gehäuse des Asus PadFone mini 4.3 arbeitet eine Qualcomm Snapdragon 400-Zentraleinheit. Die Vierkern-CPU liefert eine Taktung von 1.4 GHz. Zur Verfügung stehen außerdem ein GB Arbeitsspeicher und 16 GB interner Speicher für Apps, Daten und Multimediainhalte. Letzterer lässt sich über eine Micro-SD-Speicherkarte um bis zu 64 GB erweitern. Außerdem stellt Asus fünf GB Webspeicher ohne zeitliche Begrenzung zur Verfügung. Technisch bietet das Asus PadFone mini 4.3, das mit Google Android 4.3 ausgeliefert wird, eine Frontkamera, die mit zwei Megapixeln auflöst sowie eine rückwärtige Linse, die Bilder mit einer Auflösung von acht Megapixeln einfängt. Das Gerät unterstützt WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0. Per Dual-SIM lassen sich zwei SIM-Karten in einem Gehäuse verwenden.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.