1. Startseite
  2. News
  3. Flappy Bird kehrt mit Version 2.0 und Multiplayer-Modus zurück

Das hat Entwickler Dong Nguyen höchst selbst gegenüber dem US-amerikanischen Nachrichtensender CNBC erzählt. Wann genau das Spiel wieder im iTunes App Store und dem Google Play Store online sein werde konnte er nicht genau sagen. In einem früheren Tweet via Twitter schränkte er den August als möglichen Zeitraum der Wiederveröffentlichung des Originals ein. Ursprünglich entfernte Dong Nguyen sein Spiel wegen vieler beleidigender Tweets und dem unerwartet großen Ruhm.

Teil der Neuveröffentlichung wird ein überarbeitetes Gameplay mit neuen Möglichkeiten sein, wodurch Flappy Bird 2.0 weniger süchtig machen soll wie die erste Version des Erfolgsspiels. Zusätzlich implementiert Nguyen einen vielfach gewünschten Multiplayer-Modus, wobei es noch keine Informationen zu der Art des Multiplayer gibt. Vermutlich werden sich zwei oder mehr Spieler versuchen gegenseitig zu überbieten auf ein und derselben Map. Trotzdem gibt es derzeit berechtigte Zweifel, ob Flappy Bird noch einmal einen solch großen Hype verursachen kann wie zu Anfang des Jahres.

Ein Grund für den Erfolg von Flappy Bird ist die im 16-Bit-Retro-Stil gehaltene Grafik und das sehr einfache Spielprinzip. Ein kleiner digitaler Vogel muss mit Berührungen des Touchscreens ins der Luft gehalten werden und darfauf seinem Weg keine der auftauchenden Röhren berühren. Was sich sehr einfach anhört in der Theorie, ist in der Praxis jedoch deutlich schwerer als gedacht. Zahllose Spieler hat Flappy Bird zur Weißglut gebracht, was sich unter anderen in wütenden Tweets gegen den Entwickler manifestierte.

Quelle: TechCrunch

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.