1. Startseite
  2. News
  3. Finanzen: Huawei legt gute Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 vor

Das Unternehmen Huawei ist auf dem chinesischen Heimatmarkt seit Jahren mit zahlreichen, elektronischen Produkten wie Smartphones und Tablets vertreten. Im vergangenen Jahr wurde ein Strategiewechsel angestoßen, sich auch auf den europäischen und amerikanischen Smartphone-Markt niederzulassen. Der Konzern hat nun am gestrigen Tag in Peking sein vorläufiges Finanzergebnis des letzten Jahres vorgestellt.

Laut Finanzvorstands-Mitglied Cathy Meng Wanzhou konnte durch den Kurswechsel ein deutliches Wachstum verbucht werden. Laut der Mitteilung wurde der Umsatz um acht Prozent auf 220 Milliarden Yuan (ca. 26,5 Milliarden Euro) angehoben und der Gewinn stieg um rund ein Drittel auf 1,86 Milliarden Euro. Wanzhou zeigte sich offen für die Möglichkeit mit dem Unternehmen demnächst auch an die Börse zu gehen. Laut der Financial Times will Huawei die westlichen Sicherheitsbedenken die in der letzten Zeit aufgetaucht sind mit verstärkter Offenheit begegnen.

Quelle: Financial Times

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.