1. Startseite
  2. News
  3. Facebook nun mit Trending Topics á la Twitter

Facebook arbeitet an Listen für Trending TopicsBildquelle: Facebook
Fotogalerie (1)
Vorbild Twitter: Facebook nun auch mit Trending Topics Listen.

Hinter den Trending Topics Listen steht ein ausgeklügeltes System um dem jeweiligen Nutzer eine personalisierte Liste angesagter Themen zu präsentieren. Der Algorithmus hinter der Funktion berücksichtigt die Interessen des Nutzers, sein Umfeld und die länderspezifischen Themen, die gerade angesagt sind. Im Gegensatz zu Twitter, deren Trending Topics seit einiger zeit große Beachtung erhalten, sind die Listen in jedem Fall speziell auf den Facebook-Nutzer zugeschnitten.

Jedes der einzelnen Topics besteht dabei aus einem passenden Keyword und einer kurzen Beschreibung, wieso es überhaupt so angesagt ist. Mit einem Klick auf das entsprechende Topic geht es direkt auf eine ebenfalls angepasste Timeline, welche passende Postings aus dem eigenen Umfeld beinhaltet. Aber auch Seiten von denen man kein Fan ist und die trotzdem irgendwie mit dem jeweiligen Trending Topic zu tun haben, werden angezeigt.

Wie immer erfolgt die Verfügbarkeit dieser Funktionen in Schüben und Länderweise. In Deutschland sind die Trending Topic Listen noch nicht frei geschaltet. Es wird allerdings erwartet, dass in wenigen Tagen auch hierzulande die Funktion nutzbar ist.

Was sich unweigerlich aufdrängt ist der Gedanke, dass Facebook irgendwann Trending Topics als Werbemittel einsetzen könnte. Sponsored Stories war ein solcher Versuch, gegen Geld bestimmte Postings zu bevorzugen und dauerhaft anzuzeigen. Insbesondere Fanseiten mit stark eingebrochener Reichweite könnten das Ziel von Facebook sein, um durch die Zahlung eines kleinen Betrages in den Trending Topics aufzutauchen und somit wieder neue Fans zu generieren. Was für größere Unternehmen kein Problem darstellt, ist gerade für Newsseiten und andere kostenlose Inhalte ein großes Problem. Noch ist das allerdings reine Spekulation.

Quelle: OnlineMarketing

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.