1. Startseite
  2. News
  3. Ex-HTC Mitarbeiter gründen KAZAM mit 7 Android Smartphones

Ex-HTC Mitarbeiter gründen KAZAM mit 7 Android Smartphones (Bild 1 von 1)Bildquelle: Kazam
Fotogalerie (1)
Neuer Low-Budget-Stern?: Kazam wurde von ehemaligen HTC Mitarbeitern aufgebaut.

Die für Einsteiger gedachten Smartphones der Trooper-Reihe teilen sich mehr oder weniger dieselbe Hardware. Lediglich die Größe des Displays, dessen Auflösung und der Akku ist bei den 5 Modellen der Trooper-Familie unterschiedlich. Alle Geräte haben 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB internen Flash-Speicher, der mit bis zu 32 GB großen MicroSD-Karten erweitert werden kann. Die Frontkamera nimmt Fotos mit 640 x 480 Bildpunkten auf. WLAN, Bluetooth und Quadband UMTS mit DualSIM runden die Ausstattung ab. Lediglich das X3.5 hat eine 3,2 Megapixel Kamera auf der Rückseite, bei allen anderen Modellen bietet die Kamera 5 Megapixel. Das Betriebssystem ist Android 4.2 Jelly Bean.

Das kleinste Modell ist das Trooper X3.5 und hat ein 3,5 Zoll großes Display mit 480 x 320 Bildpunkten Auflösung. Der wechselbare Akku hat eine Kapazität von 1.300 mAh. Das nächst größere X4.0 hat ein 4 Zoll großes Display mit 800 x 480 Bildpunkten Auflösung und einen 1.500 mAh großen Akku. Das Display des X4.5 ist 4,5 Zoll groß mit 854 x 480 Bildpunkten und der Prozessor ist ein 1,2 GHz schneller Dual-Core Prozessor, welcher von einem 1.750 mAh großen Akku versorgt wird. Das X5.0 hingegen unterscheidet sich nur durch das 5 Zoll große Display und einem 2.000 mAh großen Akku. Der Rest ist identisch zum kleineren X4.5. Ebenso verhält sich das X5.5 - dessen Display auf 5,5 Zoll gewachsen ist - mit einem 2.500 mAh großen Akku.

Für die Mittelklasse gedacht sind die Modelle der Thunder-Reihe. Das Q4.5 wird von einem 1,3 GHz starken Quad-Core Prozessor angetrieben. Das IPS-Display ist 4,5 Zoll groß und verfügt über eine Auflösung von 854 x 480 Bildpunkten. Die rückseitige Kamera nimmt Fotos mit 8 Megapixel auf - die Kamera auf der Vorderseite mit 2 Megapixel. Der Arbeitsspeicher ist 1 GB groß und der 4 GB große interne Flash-Speicher kann ebenfalls mit einer MicroSD-Karte erweitert werden. Der Akku ist 1.800 mAh groß. Zum Q5.0 gibt es bisher noch keine technischen Informationen.

Abgesehen von den recht vielen Modellen, will sich Kazam vor allem im Bereich Kunden-Support einen positiven Namen machen. So gewährt Kazam auf die verbauten Displays ein ganzes Jahr lang Garantie, welche innerhalb des Garantiezeitraums kostenlos bei Beschädigungen getauscht werden sollen. Außerdem bietet Kazam mit Kazam-Rescue eine Remote-Lösung an, bei der sich Support-Mitarbeiter auf das Gerät einloggen und direkt auf dem Gerät nach einer Lösung suchen können.

Quelle: Kazam

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.