1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Sony Xperia Z2 (schwarz) - Neues Flaggschiff mit 4K-Videoaufnahmen im Vorab-Check

Einschätzung Sony Xperia Z2 (schwarz) - Neues Flaggschiff mit 4K-Videoaufnahmen im Vorab-Check

Die Neuerungen des Sony Xperia Z2 gegenüber dem Xperia Z1 sind klein aber fein. Die Möglichkeit 4K-Videos dürfte vor allem im Outdoor-Bereich interessant sein, wo sich das Staub- und wasserdichte Smartphone ohnehin sehr wohl fühlen dürfte. Zwar kostet das Oberklasse Smartphone 600 Euro, dafür bekommt man aber auch aktuellste Hardware mit hervorragender Leistung, exzellente Verarbeitungsqualität und insgesamt einfach sehr gute Features.

Einschätzung Sony Xperia Z2 (schwarz) - Neues Flaggschiff mit 4K-Videoaufnahmen im Vorab-CheckNotebookinfo.de

Sony Xperia Z2 (schwarz)

Im vergangenen Monat hat sich bei den Oberklasse-Smartphones wieder ordentlich was getan. Das Sony Xperia Z2 löst das Xperia Z1 ab und stürmt an die Spitze der Xperia Reihe. Das neue Xperia wächst in der Displaydiagonalen um 0,2 Zoll auf 5,2-Zoll an, aber da das Gehäuse fast gar nicht gewachsen ist, leidet die Haptik darunter nicht. Das 8,2 mm dicke Gehäuse ist auch weiterhin nach IP55 und IP58 gegen Staub und Wasser geschützt und damit unter der ersten Wahl für Outdoor-Fans. Das 5,2-Zoll Display arbeitet nun auf der IPS-Technologie und soll dank Live-Color-LED Technologie einen sehr großen Farbraum abdecken – perfekt also für Freunde hochwertiger Multimedia. Die Full HD Auflösung bietet weiterhin eine sehr hohe Pixeldichte, die für Lesen, Bilder Videos und Webinhalte wie gemacht ist.

Eines der Highlights des neuen Sony Xperia Z2 ist erneut die Kamera. Mit 20,7 MP und einem im Vergleich zu anderen Smartphones um 30% größeren Sensor ist es sehr gut als Ersatz für eine kleine Kompaktkamera geeignet. Außerdem ermöglicht das neueste Modell sogar die Aufnahme von Videos mit 4K-Aufllösung, welche viermal so viele Details bietet wie Full HD. Auf Audio-Seite ist das Sony Xperia Z2 (schwarz) (1279-4206) ebenfalls sehr stark, da das mitgelieferte Headsetsogar sogar über digitales Noise-cancelling verfügt und der gute Audio-Prozessor damit ungetrübten Musikgenuss frei von Umgebungsgeräuschen an das Trommelfell weitergeben kann. Die übrige Ausstattung bietet natürlich alles, was man von einem Oberklasse-Smartphone erwarten würde: LTE, NFC, WLAN und Mineral-Glas. Außerdem verfügt es über 16 GB internen Speicher, eine MicroSD-Slot und einen 3.000 mAh Akku, der bis zu 19 Stunden Sprechzeit bieten soll.

Um die Ausstattungsfeatures auch optimal nutzen zu können, arbeitet im Inneren ein Highend SoC von Qualcomm. Der Qualcomm Snapdragon 800 (8974-AB) taktet mit 2,3 GHz und verfügt dabei über vier Prozessorkerne. Hinzu kommen 3 GB Arbeitsspeicher und eine Qualcomm Adreono 330, welche derzeit eine der stärksten Smartphone GPUs ist. Zusammen ergibt das eine Hardwarekonfiguration, die selbst mit sehr anspruchsvollen Anwendungen – die Verarbeitung von 4K-Videomaterial zählt derzeit zu den anspruchsvollsten Aufgaben – nicht überfordert ist. Wer also ein Smartphone sucht, das sowohl jetzt als auch in einem Jahr noch schwer zu überfordern ist, der ist hier richtig.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.