1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Sony VAIO SV-F15A1Z2EB - Teurer Multimedia-Spaß mit guter Ausstattung

Einschätzung Sony VAIO SV-F15A1Z2EB - Teurer Multimedia-Spaß mit guter Ausstattung

Das Sony VAIO SV-F15A1Z2EB ist ein gut ausgestattetes Multimedia-Notebook mit einer Sony-typisch einzigartigen und aufregenden Optik. Doch das alleine reicht nicht aus. Obwohl die Leistungshardware gut ist, das Schnittstellenportfolio mit BluRay und NFC sehr modern und der Bildschirm eine hohe Auflösung hat, ist der Preis sehr hoch. Für 1.150 Euro ist dieses Notebook in Ordnung.

Einschätzung Sony VAIO SV-F15A1Z2EB - Teurer Multimedia-Spaß mit guter AusstattungNotebookinfo.de

Sony VAIO SV-F15A1Z2EB

Das Sony VAIO SV-F15A1Z2EB entstammt Sonys neuer VAIO Fit-Reihe, welche als Multimediale Allrounder punkten sollen. Da Sony nunmal Sony ist, steht natürlich auch ein hoher Anspruch an das Design im Vordergrund. Mit einem nur 22,5 mm schlanken Gehäuse aus schwarzem, gebürstetem Aluminium wirkt es schon sehr edel. Der 15,5-Zoll Bildschirm hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080, womit es sich wirklich sehr gut arbeiten lässt – egal was gerade anfällt. Zudem ist der Bildschirm berührungsempfindlich (Multitouch), was sehr gut zum Microsoft Windows 8 Betriebssystem passt. Eine besonders harte Glasoberfläche soll den Bildschirm schützen, sorgt aber gleichzeitig auch für starke Reflexionen.

Im Inneren steckt eine starke Dualcore-CPU aus Intel Ivy Bridge Generation – die ist mittlerweile zwar betagt, aber dennoch sehr leistungsstark. Mit einer Taktfrequenz von 2,2 – 3,1 GHz, TurboBoost und Hyperthreading bietet die Intel Core i7 3537U ausreichend Leistung selbst für anspruchsvolle Rechenaufgaben. Dazu trägt auch der Arbeitsspeicher einen wesentlich Teil bei, welcher 8 GB umfasst. Die Intel HD Graphics 4000 kooperiert mit der Nvidia GeForce GT 735M mit 2 GB Speicher dank Nvidias Optimus Technologie. Dank dieser starken Leistungskomponenten eignet sich das Sony VAIO SV-F15A1Z2EB für so ziemlich alles, außer Spiele auf hohen Details.

Als Multimedia-Notebook sollte das Sony VAIO SV-F15A1Z2EB natürlich auch ordentlich Speicherplatz für Videos, Musik und Bilder bieten. Anderseits wird von einem knapp 1.150 Euro teuren Notebook eine schnelle SSD erwartet. Sony begegnet diesem Dilemma mit einer Kompromisslösung in Form einer 1 TB HDD mit 8 GB ExpressCache. Ebenfalls wichtig ist das optische Laufwerk und hier bietet Sony idealerweise einen BluRay-Brenner. Hinzu kommen USB 3.0, Kartenleser, HDMI und LAN als physische Schnittstellen. Über WLAN, Bluetooth und sogar NFC können weitere Verbindungen über Funk hergestellt werden.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.