1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Samsung Galaxy NotePro 12.2 Wi-Fi 32GB Schwarz - Arbeiter mit hohem Unterhaltungswert

Einschätzung Samsung Galaxy NotePro 12.2 Wi-Fi 32GB Schwarz - Arbeiter mit hohem Unterhaltungswert

Das Samsung Galaxy NotePro 12.2 liefert, für einen respektablen Preis, einiges. Auffällig ist zunächst das große Display, das mit einer Diagonale von 12,2 Zoll die üblichen Dimensionen sprengt, aber erfreulicherweise auch die passende Auflösung für eine gestochen scharfe Darstellung liefert. Die Kombination aus einem schnellem Prozessor, einer zeitgemäßen Arbeitsspeicherausstattung und einer vollständigen technischen Featureliste verschaffen dem Flachrechner trotz der erwartungsgemäß auftretenden Schwächen bei Abmessungen und Gewicht eine klare Kaufempfehlung.

Einschätzung Samsung Galaxy NotePro 12.2 Wi-Fi 32GB Schwarz - Arbeiter mit hohem UnterhaltungswertNotebookinfo.de

Samsung Galaxy NotePro 12.2 Wi-Fi 32GB Schwarz

Um das Display mit der 12,2-Zoll-Diagonale zu fassen, misst das Gehäuse des Samsung Galaxy NotePro 12.2 immerhin 29,6 x 20,4 Zentimeter. Das entspricht in etwa dem Format eines DIN A4-Blattes. Erfreulich ist dabei, dass der Tablet-PC durch die geringe Höhe von 0,8 Zentimetern angenehm flach ausfällt. Immerhin fallen durch die üppigen Abmessungen 750 Gramm Gewicht an, so dass der Flachrechner bei längeren Einsätzen besser auf dem Tisch oder den Knien betrieben als in der Hand getragen aufgehoben ist. Überzeugend ist auch die Auflösung der Anzeigefläche. Die dargestellten 2.560 x 1.600 Bildpunkte liefert nicht einmal der Full HD-Fernseher im Wohnzimmer. Entsprechend scharf fällt das Bild aus. Auch die Grafikleistung ist dank des eingesetzten Qualcomm Adreno 330 sehr gut. Nach dem Einschalten erscheint auf dem Display Google Android 4.4 („KitKat“), also die aktuellste Version des Betriebssystems. Die Bedienung erfolgt wahlweise über Touchscreen oder einen Stift, den so genannten S-Pen, mit dem sich auf dem Bildschirm auch schreiben und zeichnen lässt.

Auch beim Vortrieb lässt das Samsung Galaxy NotePro 12.2 keine Wünsche offen. Dafür sorgt die Kombination aus einem schnellen Qualcomm Snapdragon 800 (8974)-Prozessor, der vier Rechenkerne mit jeweils 2,3 GHz antreibt und drei GB Arbeitsspeicher. Intensives Multitasking stellt für den Tablet-PC also keine Probleme dar. Intern stehen dem Nutzer für Apps, Daten und Multimediainhalte 32 GB Speicher zur Verfügung. Samsung hat aber auch ein 64-GB-Modell auf der Optionsliste. In jedem Fall lässt sich die Kapazität über einen Micro-SD-Speicherkarteneinschub erweitern. Der gute technische Eindruck setzt sich auch bei der Connectivität fort. So lässt sich der Flachrechner per Bluetooth 4.0 kabellose mit einem externen Lautsprecher oder einer Tastatur verbinden. Ist ein entsprechender Router in Reichweite verbindet sich das Samsung-Tablet nach dem flotten aktuell schnellsten WLAN-Standard 802.11 b/g/n/ac, um einen hohen Datendurchsatz zu liefern. Wer unterwegs mit dem schnellen Datenstandard LTE arbeiten will, dem stellt Samsung ein entsprechendes Modell gegen Aufpreis zur Verfügung. Ebenfalls für die Reise empfiehlt sich die Frontkamera des Tablet-PCs, die über eine Auflösung von zwei Megapixeln die nötigen Reserven für Videotelefonate liefert. Wer das üppig große Tablet in die Luft reckt, kann über die rückwärtige Kamera sogar Fotos mit einer Auflösung von acht Megapixeln einfangen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.