1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Medion Lifetab E7311 (MD 98439) - Einsteiger-Tablet mit enttäuschender Akkulaufzeit

Einschätzung Medion Lifetab E7311 (MD 98439) - Einsteiger-Tablet mit enttäuschender Akkulaufzeit

Das Medion Lifetab E7311 (MD 98439) (30016239) ist ein einfaches Einsteiger-Tablet, das auf der Schokoladenseite eine ausreichend starke CPU, einen LED-Blitz und den geringen Preis bietet. Ob das ausreicht, ist allerdings stark zu bezweifeln, denn vor allem die sehr kurze Akkulaufzeit, welche für ein Tablet entscheidend ist, ist hier der Spielverderber. Wer sich mit dem Amazon Kindle Fire HD oder Samsung Galaxy Tab 2 7.0 auch anfreunden kann, sollte dieses Gerät nicht kaufen.

Einschätzung Medion Lifetab E7311 (MD 98439) - Einsteiger-Tablet mit enttäuschender AkkulaufzeitNotebookinfo.de

Medion Lifetab E7311 (MD 98439)

Unmittelbar vor dem Weihnachtsgeschenk gehen die Verkaufszahlen für Tablets wieder enorm in die Höhe. Dabei sind vor allem 7-Zoll Tablets wie das Medion Lifetab E7311 (MD 98439) (30016239) populär. Dieses eignet sich dank des nur 310 Gramm leichten und 19,19 x 12,18 x 1,08 cm kleinen Gehäuses perfekt für Nutzer, die das Tablet genauso wie das Smartphone eigentlich immer dabei haben möchten. Das 7-Zoll Display bietet in der Regel genug Displayfläche, um bequem zu surfen, Bilder oder Videos zu betrachten oder auch mal mittellange Emails zu schreiben. Allerdings löst der Touch-Bildschirm des Medion Lifetab E7311 (MD 98439) (30016239) nur mit 1.024 x 600 Pixeln auf, was Schriften und Bilder leider nicht besonders detailreich und scharf erscheinen lässt. Wer gerne Bücher und Magazine liest oder Bilder anschaut, ist mit einem höher auflösenden Display weitaus besser bedient. Zu einem Preis von 119 Euro sollte man allerdings auch kein Tablet erwarten, dass in irgendwelchen Kategorien – außer dem Preis – besonders glänzt, sondern alle Basics beherrscht. Mit einem ARM Cortex-A Series A9 SoC ist das Tablet für solche grundlegenden Artikel gut gerüstet. Der 1,4 GHz schnelle Dualcore bietet ausreichend Leistung für Internet und einfache Spiele, sowie die meisten Apps aus dem Google Play Store. Das Google Android 4.2 Jelly Bean sollte mit der Prozessorleistung und dem 1 GB Arbeitsspeicher gut zurechtkommen und auch für Multitasking ausreichen. Ein offizielles Update auf Google Android 4.4 KitKat braucht man aber nicht erwarten. Aufgrund der eher schwachen onboard Grafik sind anspruchsvolle 3D-Spiele eher nicht für dieses Tablet zu empfehlen.

Dank Beschleunigungssensor und 3-Achsen-Gyroskop können aber zumindest einfachere Spiele mit Bewegungssteuerung gespielt werden. Glaubt man den Herstellerangaben, dann beträgt die Akkulaufzeit des Medion Lifetab E7311 (MD 98439) (30016239) gerade einmal 4 Stunden, was wirklich sehr wenig ist und für mobile Nutzer keineswegs empfohlen werden kann – viele andere Tablets schaffen locker das Doppelte. Der interne 8 GB Speicher des Tablets reicht für Programme aus, wer aber zusätzlich Musik, Bilder und Videos transportieren möchte, der sollte dringend in eine optionale MicroSD-Karte investieren. Die Kameras des Tablets sind wenn überhaupt nur für Schnappschüsse zu gebrauchen. 2 MP auf der Rückseite, 0,3 MP auf der Vorderseite und Videos mit VGA-Auflösung sind trotz LED-Blitz (in dieser Preisklasse eher selten) als Kameraersatz nicht geeignet. Als Internet-Tablet enttäuscht das Medion Lifetab E7311 (MD 98439) (30016239) dank Bluetooth 4.0 und WLAN nicht – damit kann man bequem und schnell kabellos mit Netzwerken verbunden werden.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.