1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung HTC Desire 500 Schwarz - Preisbewusste Mittelklasse

Einschätzung HTC Desire 500 Schwarz - Preisbewusste Mittelklasse

Schon in der Preisklasse um 250 Euro bietet das HTC Desire 500 Schwarz mit einem Vierkernprozessor und einer hohen Kameraauflösung eine Menge. Der Androide arbeitet also zügig fürs kleine Geld. Abstriche müssen Sie beim Gehäuse aus Kunststoff, dem internen Speicher und der Display-Auflösung machen.

Einschätzung HTC Desire 500 Schwarz - Preisbewusste MittelklasseNotebookinfo.de

HTC Desire 500 Schwarz

Das HTC Desire 500 Schwarz kommt mit Googles Betriebssystem in der aktuellen Version 4.2. Im Gehäuse arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 200 (MSM8625Q)-Prozessor. Der verfügt über vier Rechenkerne, die mit jeweils 1,2 GHz getaktet sind. Flüssiges Arbeiten ist also gewährleistet, auch wenn die CPU zur Einsteigerklasse gehört. Auch Spiele laufen auf dem mobilen Gerät einwandfrei. Kombiniert wird die CPU mit dem Preissegment entsprechenden 1.024 MB Arbeitsspeicher. Während das preisgünstige Gerät leistungstechnisch also keinen Schwächen zeigt, fällt lediglich der knapp bemesse Arbeitsspeicher von vier GB etwas schwach auf. Optimalerweise lässt das Budget aber noch eine Erweiterung zu, die über eine SD-Speicherkarte um bis zu 64 GB erfolgen kann. So lässt sich auch eine größere Musiksammlung oder der eine oder andere Film mobil machen.

Preislich angepasst ist auch das Gehäuse des HTC Desire 500 Schwarz. Während teurere Geräte mit einem Alugehäuse aufwarten, präsentiert sich das Smartphone in einer Kunststoffhülle mit einer leider etwas glatten und damit rutschigen Rückseite. An der Verarbeitung gibt es aber nichts auszusetzen. Auch das Gewicht geht mit 123 Gramm für den mobilen Einsatz in Ordnung. Der Akku bietet mit einer Laufzeit von 435 Stunden im Standby eine gute Leistung und erlaubt es dem Nutzer, bis zu 17,8 Stunden am Stück zu telefonieren, bevor sich das Smartphone zwangsabschaltet.

Gelungen ist das Schnittstellenangebot des HTC Desire 500 Schwarz. Das preisgünstige Smartphone bietet schnelles WLAN nach dem Standard 802.11 n und externe Geräte, wie ein Headset, eine Freisprecheinrichtung im Auto oder externe Lautsprecher lassen sich unkompliziert per Bluetooth 4.0 mit dem Gerät verbinden. Hervorzuheben ist noch die Kamera, die mit acht Megapixeln gute Aufnahmen liefert und dank LED-Licht auch bei dunklen Lichtverhältnissen gute Arbeit leistet. Alle Bilder werden auf einem 4,3 Zoll großen Display angezeigt, das mit 800 x 480 Pixeln allerdings eine schwache Auflösung bietet.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.