1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Blackberry Q5 Schwarz - LTE-Smartphone für Vielschreiber

Einschätzung Blackberry Q5 Schwarz - LTE-Smartphone für Vielschreiber

Mit dem Blackberry Q5 steht ein neues Mittelklasse-Smartphone für den deutschen Markt bereit. Die Leistung des 1,2 GHz Dual-Core Prozessors reicht aus, um das Blackberry 10 Betriebssystem samt Apps und Spielen flüssig und schnell auszuführen. Hauptaugenmerk ist die physische Tastatur, die für Vielschreiber einen großen Pluspunkt darstellt. Auch LTE und NFC haben in das Gerät gefunden. Allerdings ist der Bildschirm mit 3,1 Zoll vergleichsweise klein für Filme und Internetseiten.

Einschätzung Blackberry Q5 Schwarz - LTE-Smartphone für VielschreiberNotebookinfo.de

Blackberry Q5 Schwarz

Im Gegensatz zum Blackberry Q10 setzt das Blackberry Q5 auf ein Kunststoff-Gehäuse und ordnet sich so in Sachen Wertigkeit weiter unten ein. Die Verarbeitung kann im Alltag allerdings als solide bezeichnet werden. Der große Vorteil der Speichererweiterung via MicroSD-Karte bleibt erhalten. Allerdings ist der Akku nicht mehr wechselbar, was für Reisende ohne Auflademöglichkeit als Nachteil gewertet werden kann. Auch auf den Micro-HDMI-Anschluss verzichtet das Blackberry Q5. Dafür gehören bei einem Preis unter 350 Euro LTE, NFC, WLAN und Bluetooth zur Serienausstattung.

Die Leistung des 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon S4 Prozessors ist im Vergleich zur Konkurrenz unter dem Durchschnitt. Mit dem Blackberry 10 OS und den Programmen aus der Blackberry World kommt dieser mit samt 2 GB Arbeitsspeicher aber sehr gut zurecht. Ruckler, Aufhänger oder lange Ladezeiten konnten wir in unserem Test nicht feststellen. Auch in der Praxis mit großen Mail-Postfächern und sozialen Netzwerken, die über den Blackberry Hub verwaltet werden, hat sich das Blackberry Q5 bewiesen.

Herausragend ist das 3,1 Zoll Display mit einer Auflösung von 720 x 720 Pixel. Zwar ist hier nicht wie beim Blackberry Q10 die Super AMOLED Technik am Start, dafür eine sehr hohe Ausleuchtung. Somit macht das Blackberry Q5 auch in der Sonne eine gute Figur und der Bildschirminhalt ist gut lesbar. Das große Manko ist die vergleichsweise kleine Displaydiagonale und das 1:1 Format. Filme werden mit großen Balken oben und unten wiedergegeben und sind somit sehr klein. Zudem mussten wir bei längeren Internetseiten oft scrollen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.