1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Apple MacBook Pro Retina 13,3 Zoll Intel Core i5 2.4 GHz (Late 2013) - Fortschrittlich, leistungsstark, vielfältig

Einschätzung Apple MacBook Pro Retina 13,3 Zoll Intel Core i5 2.4 GHz (Late 2013) - Fortschrittlich, leistungsstark, vielfältig

Die neuen Apple Macbook Pro Retina 13,3 Zoll (Late 2013) Notebooks kommen erstmals mit Intel Haswell Prozessoren und dem neuen Mac OS X 10.9 Mavericks. Mit der stärkeren Intel Iris Graphics eigenen sie sich nicht nur zum Surfen im Web oder für die Video-Wiedergabe sondern auch für das Erstellen und Bearbeiten von Filmen, Musik und Fotos. Aus den einstigen Office-Notebooks wird nun ein perfekter Begleiter für mobile Multimedia-Enthusiasten.

Einschätzung Apple MacBook Pro Retina 13,3 Zoll Intel Core i5 2.4 GHz (Late 2013) - Fortschrittlich, leistungsstark, vielfältigNotebookinfo.de

Apple MacBook Pro Retina 13,3 Zoll Intel Core i5 2.4 GHz (Late 2013)

Mit dem schmalen Aluminium Unibody-Gehäuse hat man vor einem Jahr auf das richtige Pferd gesetzt. Nun wurde die Apple Macbook Pro Retina 13,3 Zoll (Late 2013) Reihe nochmals verbessert. Bei einem Gewicht von 1,57 kg und einer Bauhöhe von 18 Millimeter hat man die wenigen, überflüssigen Pfunde verloren und unterstreicht nochmals den Mobilitäts-Faktor. Der nahezu perfekten Verarbeitung und Wertigkeit ist Apple treu geblieben. Gleiches gilt für die stets sehr guten Eingaben. Auch die neuen Modelle kommen mit einer beleuchteten Tastatur und einem großen Multitouch-Trackpad.

Aufgestockt hat man vor allem unter der Haube. Hier kommen nun die neuen Intel Core i5 und Intel Core i7 Prozessoren samt Iris Graphics der 4. Intel Core Generation – besser bekannt als Haswell – zum Einsatz. Die bieten nicht nur mehr Leistung sondern auch ein besseres Energiemanagement. So konnte die Akkulaufzeit von 7 Stunden auf 9 Stunden erhöht werden. Im Leerlauf konnten wir sogar über 18 Stunden erreichen. Weiterhin setzt man auf schnellen Flash-Speicher (SSD), der beim Systemstart, Öffnen von Programmen und Abspeichern von Musik- und Videodateien einen enormen Leistungsschub mit sich bringt.

Auch bei den Schnittstellen der Apple Macbook Pro Retina 13,3 Zoll (Late 2013) Geräte hat man aufgestockt. Der Hersteller aus Cupertino setzt nun auf den schnelleren WLAN-ac Standard und auf das fortschrittliche Thunderbolt 2. Mit einer Bandbreite von 20 GBit/s können wir über einen Thunderbolt-2-Anschluss bis zu 6 Geräte anschließen – egal ob Bildschirme, Festplatten oder Zubehör. Davon sind direkt zwei Ports vorhanden. Optional können wir auch über HDMI oder USB 3.0 entsprechende Erweiterungen anschließen. Die Vorteile des hochauflösenden Retina Displays (2.560 x 1.600 Pixel) liegen auf der Hand. Einzelne Bildpunkte können mit dem Auge nicht mehr ausgemacht werden, was für eine deutlich bessere Anzeige von Internetseiten, Filmen und Fotos spricht. Auf eine Entspiegelung der Bildschirme verzichtet Apple allerdings weiterhin.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.