1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Acer Aspire V5-473PG-54204G50aii - Schick, stark, reichhaltig aber mit kurzem Atem

Einschätzung Acer Aspire V5-473PG-54204G50aii - Schick, stark, reichhaltig aber mit kurzem Atem

Mit elegantem Äußeren im schmalen Kleid, bei potenter Leistung und komfortabler Multi-Touch-Funktion sammelt das Acer Aspire V5-473PG-54204G50aii emsig Pluspunkte. Weiter passen Preis und Ausstattung gut zusammen. Eine uneingeschränkte Empfehlung kann es aber nicht geben: Trotz Energiesparkomponenten schwächelt der mobile Begleiter bei der Akkulaufzeit.

Einschätzung Acer Aspire V5-473PG-54204G50aii - Schick, stark, reichhaltig aber mit kurzem AtemNotebookinfo.de

Acer Aspire V5-473PG-54204G50aii

Das Acer Aspire V5-473PG-54204G50aii zählt zu den auf dem deutschen Markt eher rar vertretenen 14-Zoll-Subnotebooks. Diese stellen einen interessanten Kompromiss zwischen den für den täglichen Transport eigentlich zu großen 15- und kleineren 13-Zollern dar. Mit seinen leichten 1,8 Kg und den schlanken Abmaßen des Bodys ist das kleine Acer gut als mobiler Begleiter zu gebrauchen. Das silber-graue Äußere, welches über ein Aluminium-Finish verfügt, verzichtet auf Design-Spielereien und sorgt für einen seriös-eleganten Auftritt.

Die technische Ausstattung des Acer Aspire V5-473PG-54204G50aii ist dem Einsatzgebiet einerseits und dem Preis von derzeit unter 800 Euro andererseits angemessen. Positiv fällt auf, dass bei der Auflösung des berührungsempfindlichen Displays nicht gespart wurde: Das gebotene Full HD passt ausgezeichnet zur Bildschirmgröße. Ebenso harmoniert die Bedienoberfläche von Windows 8 mit dem multi-touch-fähigen Display. Auch bei der sonstigen Ausstattung muss der Käufer sich kaum in Verzicht üben. Alle obligatorischen Schnittstellen sind an Bord. Wer auf ein optisches Laufwerk wert legt, muss zu einer externen Lösung greifen – ein in dieser Geräteklasse üblicher Aspekt. Einziger Kritikpunkt: Nur einer der drei USB-Ports unterstützt den aktuellen 3.0er-Standard, was im Alltag schnell zum Ärgernis werden kann.

Passend zum hohen Mobilitätsanspruch ist im Acer Aspire V5-473PG-54204G50aii mit dem Intel Core i5 4200U ein besonders energieeffizienter Prozessor verbaut. Neben der integrierten Intel HD Graphics 4400 kann auf eine NVIDIA GeForce GT 750M zurückgegriffen werden (Variante mit langsameren DDR3-Speicher anstatt GDDR5). Deren Leistung erlaubt ältere Spiele in hohen- oder aktuelle Titel unter deutlich reduzierten Details zu spielen, multimediale Aufgaben stellen die Karte vor keine größere Herausforderung. Festplatte und Arbeitsspeicher sind mit 500 GB und 4 GB ausreichend dimensioniert, perspektivisch kann letzterer bis auf 8 GB erweitert werden. Trotz energiesparender Komponenten kann das Acer nur mit einer mageren Laufzeit von bis zu 5 Std. aufwarten. Schuld daran ist der schwache 4-Zellen-Akku.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.