1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Acer Aspire V3-111P-P06A - Günstiges Ultraportable für Office und Internet

Einschätzung Acer Aspire V3-111P-P06A - Günstiges Ultraportable für Office und Internet

Ein Ultraportable ist für alle interessant, die viel unterwegs sind und dabei auf einen mobilen Rechner nicht verzichten wollen oder können. Die Leistung des Acer Aspire V3-111P-P06A (NX.MP0EG.002) richtet sich an alle Nutzer, die tatsächlich nur Office und Internet nutzen und weitestgehend auf Multimedia verzichten können. Gerade Studenten mit solchen Ansprüchen und einem Microsoft Dreamspark Zugang erhalten hier eine Kaufempfehlung.

Einschätzung Acer Aspire V3-111P-P06A - Günstiges Ultraportable für Office und InternetNotebookinfo.de

Acer Aspire V3-111P-P06A

Mit Abmessungen von 291 x 211 x 22 mm ist das Acer Aspire V3-111P-P06A (NX.MP0EG.002) in der Grundfläche kaum größer als als DIN A4 Blatt und mit 1,4 kg fällt es buchstäblich kaum ins Gewicht. Damit ist es eigentlich ein ideales Format, um auch unterwegs stets dabei zu sein und die Akkulaufzeit von 7 Stunden unterstreicht diese Kompetenz nochmals. Zu verdanken ist kompakte Wesen dem 11,6-Zoll Bildschirm, der sicherlich nichts für dauerhaftes Arbeiten ist, aber unterwegs deshalb schön, weil er auch auf dem Tisch nur wenig Platz einnimmt. Mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln kann man die meisten Aufgaben erledigen und damit sind einfache Aufgaben wie Office und Internet gemeint.

Auf genau solche Anwendungen ist nämlich auch die Leistung ausgelegt. Das Acer Aspire V3-111P-P06A (NX.MP0EG.002) kostet knapp 350 Euro und dafür muss man Abstriche bei der Leistung in Kauf nehmen. Mit einem Intel Pentium N3520 ausgestattet, ist dieses Ultraportable für Office-Anwendungen und Web-Zwecke gerüstet, sollte bei anspruchsvolleren Programmen wie zum Beispiel Multimedia-Bearbeitung nur mit Bedacht eingesetzt werden. Zwar handelt es sich bei der CPU um einen Quad-Core mit einer Taktfrequenz von 2,16 GHz, allerdings ist dessen Architektur für eine geringe Energiebilanz und nicht starke Leistung optimiert. Mit 4 GB Arbeitsspeicher und einer Intel HD Graphics lassen sich zumindest Full HD Videos wiedergeben, für Spiele ist das Notebook aber nicht gemacht.

Ein weiterer preissenkender Faktor des Acer Aspire V3-111P-P06A (NX.MP0EG.002) ist das fehlende Betriebssystem, welches Käufer separat erwerben oder bereits besitzen müssen und dann eben auch selbst installieren müssen. Auf der 500 GB Festplatte ist dann aber auch genügend Platz für das Betriebssystem, zahlreiche Programme und eigene Dateien. Die Ausstattung fällt üblich aus. USB 3.0, ein Kartenleser, WLAN, Gigabit-LAN und Bluetooth erlauben die Nutzung der gängigsten Peripherie-Geräte. Wem der kleine Bildschirm auf Dauer zu anstrengend ist, der kann per HDMI oder VGA (VGA nur via HDMI-Adapter) einfach einen externen Bildschirm nutzen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.