1. Startseite
  2. News
  3. Dell Precision M6500: Mobiles Business-Kraftpaket

Dell lässt mit der neuen mobilen Workstation Precision M6500 die Herzen von Business-Anwendern höher schlagen. Mit dem Precision M6500 gibt es nun das erste Notebook für die Geschäftswelt, das mit Intels neuem Vierkernprozessor Core i7 Extreme Edition Quad Core arbeitet. Zu Auswahl stehen die Versionen i7-820QM und i7-920XM. Der Arbeitsspeicher lässt sich über vier Steckplätze bis zu 16 Gigabyte ausrüsten.

Das Display misst 17 Zoll, hat volle HD-Auflösung mit 1.920 x 1.200 Bildpunkten und verfügt über eine LED-Hintergrundbeleuchtung. Für die Ansteuerung stehen wahlweise die Grafikkarten ATI FirePro 7740M, Nvidia Quadro FX 2800M oder 3800M zu Auswahl. Alle drei können auf ein Gigabyte eigenen Speicher zugreifen.

Für Festplatten und SSDs stehen zwei Einbauschächte bereit. Es ist möglich, mit zwei Festplatten einen RAID-Verbund aufzubauen. Auch ein Fallsensor lässt sich integrieren. Als optische Laufwerke stehen DVD- und Blu-ray-Versionen zur Auswahl.

Neben den üblichen Anschlüssen bietet das Notebook zudem die Möglichkeit, einen Fingerabdrucksensor zu integrieren. Zum Lieferumfang gehört ein 9-Zellen-Akku, der das Kraftpaket bis zu drei Stunden lang mit Strom versorgen kann.

Das Dell Precision M6500 wiegt je nach Ausstattung mindestens 3,8 Kilogramm, wird mit Windows 7 Professional ausgeliefert und ist ab sofort mit einem Startpreis von knapp 1700 Euro zu haben.

Quelle: Dell, Dell

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.