1. Startseite
  2. News
  3. CES 2017: Lenovo präsentiert den Surface Pro Konkurrenten Miix 720

CES 2017: Lenovo präsentiert den Surface Pro Konkurrenten Miix 720 (Bild 1 von 5)Bildquelle: Lenovo
Fotogalerie (5)
Miix 720: Zur Messe CES 2017 haben sich nun die Leaks der vergangenen Monate bestätigt und Lenovo machte das neue High-End-Tablet offiziell.

Lenovo hat heute nicht nur eine neue ThinkPad X1 Familie angekündigt, sondern auch den Nachfolger des 2-in-1-Geräts Miix 700, das Miix 720. Durch einige willkommene Änderungen an der Konstruktion und der Ausstattung erscheint dieses neue Modell nun tatsächlich eine ernstzunehmende Konkurrenz für Microsofts Surface Pro Reihe darzustellen.

Zu den Verbesserungen des Miix 720 gehört natürlich allen voran Intels aktuelle 7. Core Prozessor Generation, Codename Kaby Lake. Lenovo verbaut in dem Tablet-Gehäuse auch die leistungsfähigeren 15 Watt CPUs der U-Serie mit Intel HD Graphics 620 GPU und nicht die besonders stromsparenden Y-Serie-Chips. Dafür musste der Hersteller allerdings ein aktives Kühlsystem mit Lüfter in dem 292 x 210 x 8,9 Millimeter messenden und 780 Gramm leichten Gerät unterbringen.

Die gewachsene Leistungsfähigkeit des neuen Miix 720 dürfte auch dem neuen 12 Zoll Display geschuldet sein, welches nun mit 2880 x 1920 Pixel auflöst und ein 3:2 Seitenverhältnis bietet. Mit einer Bildpunktdichte von 288 ppi übertrifft dieses Panel sogar das des Surface Pro 4, welches auf 267 ppi kommt. Außerdem gibt Lenovo einen sehr guten Helligkeitswert von 400 Nits an und schützt den Touchscreen vor Kratzern und Stößen durch Gorilla Glass.

Bei vielen Verbrauchern dürfte auch Lenovos Entscheidung für großen Zuspruch sorgen, dem Miix 720 drei USB Anschlüsse zu spendieren, wovon einer ein USB 3.1 Typ-C, einer ein USB 3.0 und einer ein USB 2.0 Port ist. Darüber hinaus zu den Ausstattungsmerkmalen des Tablets gehören bis zu 16 Gigabyte DDR4-RAM, bis zu 1 Terabyte PCIe-SSD-Speicher, ein 41 Wh Akku, der dem Gerät eine Laufzeit von bis zu 8 Stunden bescheren soll, sowie eine Frontkamera mit Windows Hello Unterstützung.

Genau wie der Vorgänger kommt auch das neue Miix 720 zusammen mit einer an- beziehungsweise abdockbaren, beleuchteten Tastatur und einem eleganten, flexibel nutzbaren Kickstand. Lenovo hat außerdem den neuen Digitalisierstift Active Pen 2 entwickelt, der sich zusammen mit dem Tablet verwenden lässt und bis zu 4096 unterschiedliche Druckstufen erkennen soll.

Preise und Verfügbarkeit
Das Lenovo Miix 720 wird in Deutschland ab April 2017 in den Farben Champagne und Grau zu Preisen ab 1299 Euro erhältlich sein. Für den dazu passenden Active Pen 2 wird Lenovo 59 Euro verlangen. Unklar ist aber derzeit noch, wann genau dieser im Handel erscheinen wird.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.