1. Startseite
  2. News
  3. CES 2015: Dell aktualisiert XPS 13 Ultrabook mit QHD+ Display und Intel Broadwell

Dell XPS 13 RefreshBildquelle: notebookinfo.de | st
Fotogalerie (11)
Dell XPS 13: Das kleinste 13-Zoll Notebook der Welt

"Das Design der XPS Gerätefamilie stellte immer die beste Balance zwischen Form und Funktion dar", kündigt Dell das Refresh der XPS 13 und XPS 15 Ultrabooks an. Beim Dell XPS 13 verspricht der texanische Hersteller nicht nur das in seinen Abmessungen kleinste 13-Zoll Notebook der Welt sondern auch das mit der längsten Batterielaufzeit von über 15 Stunden dank 52Wh Akku. Mit dem Dell Power Companion, einer zusätzlichen 12.000mAh Powerbank soll die Betriebsszeit um 8 Stunden auf bis zu 23 Stunden verlängert werden können. Gegenüber dem Vorgänger ist das Dell XPS 13 nun 8 Prozent kleiner gestaltet, ein Apple MacBook Air ist laut Dell 23 Prozent größer. Ein Aluminiumchassis und der Innenraum mit transparent gummiertem Carbon sorgen nicht nur optisch sondern auch haptisch für einen hochwertigen Eindruck. Das Chiclet-Keyboard besitzt natürlich eine Hintergrundbeleuchtung.Das Gewicht liegt bei knapp 1,18 Kilogramm, Dell verwendet neben Aluminium auch Carbon und Corning Gorilla Glass NBT, welches mit der Metallrückseite des Displaydeckels für mehr Stabilität verklebt wurde.

Um den QHD+ IPS-Touchscreen (3.200x1.800 Pixel) zieht sich ein äußerst schmaler Rand von nur 5,2 Millimeter womit ganze 80% des Panels tatsächlich zum aktiven Display gehören (MacBook Air 13: 69%). Dell spricht von einer Displayhelligkeit von 400 nit für das infinity touch display mit einem sehr guten maximalen Kontrastverhältnis von 1000:1. Zur Auswahl steht auch ein mattiertes FullHD Display mit 1.920x1.080 Pixel Auflösung, dann aber ohne Touch-Option.

Natürlich arbeitet das Dell XPS 13 mit Intel Core Prozessoren der 5. Generation von Intel Core i3-5010U bis Core i7-5500U (i7-5600U für eine Limited Edition) mit integrierter Intel HD 5500 Grafikeinheit und läuft mit Microsoft Windows 8.1 Betriebssystem sowie einer schnellen SSD. Bei den Kapazitäten reichen die Optionen von 128 GB über 256 GB bis 512 GB. Der Arbeitsspeicher bemisst 4 oder 8 GB.

Die längste Laufzeit beim Websurfen über WLAN erreichte das Dell XPS 13 in einer Konfiguration mit Intel Core i5-5200U, 4 GB RAM, FullHD Display und 128 GB. Diese Einstiegskonfiguration ist in den USA ab heute für 799 US-Dollar lieferbar. Durch das QHD+ Display der höheren Ausstattungn steigt der Verbrauch natürlich und Dell ermittelte immer noch gute 11 Stunden im gleichen Bechnmark. Das Anschlussportfolio umfasst WLAN-ac und Bluetooth 4.0, zwei USB 3.0 Ports mit Power Share und optionalem Adapter auf HDMI, VGA, Ethernet und integriertem USB 2.0, einen miniDisplayPort, SD-Kartenleser und eine Headssetbuchse. Mittels optionaler Dell Docking Station kann das Anschlussportfolio noch erweitert werden und bis zu drei zusätzliche Displays (eines davon in 4K Auflösung) finden Platz.

Kommentare (2)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.